Strandbad St. Gilgen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Restaurant Brunnwind beim Strandbad von St. Gilgen
Karte

Das Strandbad St. Gilgen liegt in St. Gilgen im Flachgau am Ufer des Wolfgangsees. Betreiber ist die Gemeinde St. Gilgen.

Geschichte

Das Hallenbad, errichtet 1975, war nicht mehr wirtschaftlich und bescherte der Gemeinde ein jährliches Defizit von zuletzt rund 200.000 Euro. Es wurde abgerissen und anstelle entstand 2016 das Strandbad St. Gilgen. Die Baukosten betrugen etwa zwei Millionen Euro, wobei ein Teil vom Land Salzburg gefördert wurde. Die Anlage wurde Baumeister Toni Eigenstuhler und dem Architekturbüro Bauart Moosgassner geplant und errichtet.

Beschreibung

Strandbad St. Gilgen am Wolfgangsee, 180 Grad Panoramaaufnahme

Das weitläufige Strandbad verfügt mit dem Restaurant Brunnwind über einen Bistrobetrieb, weiters sind Steganlagen, Badebereiche für Kinder, Sprungbrett, Kiesstrand und Grünflächen für bis zu 300 Personen vorhanden. Es gibt eine gepflegte Liegefläche, die wenig Schatten bietet. Der Eintritt ist frei (Stand Sommer 2019).

Der Parkplatz ist kostenpflichtig und es ist nur eine 24h-Karte möglich.

Bilder

 Strandbad St. Gilgen – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen