Viktor-von-Tschusi-Straße (Hallein)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
280px
Viktor-von-Tschusi-Straße (Hallein)
Länge: ca. 500 m
Startpunkt: Almgriesweg (Hallein)
Endpunkt: [[]]
Karte: Googlemaps

Die Viktor-von-Tschusi-Straße (Hallein) kurz: Tschusistraße ist eine Straße in der Stadt Hallein im Tennengau.

Verlauf

Die Viktor-von-Tschusi-Straße (Hallein) ist knapp 500 m lang und verläuft im Halleiner Stadtteil Gries als beidendige Sackgasse, annähernd parallel zur Europastraße (Hallein). Begrenzt wird ihre Ausdehnung durch das höherrangige Straßennetz, indem am nordöstlichen Ende das Hindernis der Tauernautobahn, am südwestlichen Ende die Kreuzung der Europastraße mit der Halleiner Landesstraße (Hallein) (sowie jeweils die angrenzende Bebauung) ihrer Ausdehnung Grenzen setzen.

Ungefähr in der Hälfte ihrer Länge wird sie von der Bürgermeisterstraße gequert, die südöstlich dieser Kreuzung den Kreisverkehr Bürgermeisterstraße oder "Schnabelkannen-Kreisverkehr" überquert.


Namensgebung

Der Name verweist auf den bedeutenden Halleiner Ornithologen Viktor Ritter von Tschusi zu Schmidhoffen (* 1847 Prag Tschechien (Böhmen); † 1924 Villa Tännenhof in Gries).

Quellen, Weblinks