Virgil Venediger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Virgil Venediger (* unbekannt; † 1462) war Kaufmann und Bürgermeister der Stadt Salzburg im 15. Jahrhundert.

Biographische Angaben

Er entstammte der reichen Kaufmannsfamilie Venediger, deren Name auf den einträglichen Handel mit der Republik Venetien zurückgeht. Auch Virgil Venediger unterhielt als Fernhändler nachweislich geschäftliche Beziehungen zu der Lagunenstadt Venedig.

Er war Bürger zu Salzburg und bekleidete in den Jahren 1451 (gemeinsam mit Jobst Haßler) und 1453 [1] das Amt des Salzburger Bürgermeisters. Anschließend war er von 1454 bis 1456 Spitalmeister.

Quellen

  • Heinz Dopsch: „Geschichte Salzburgs. Stadt und Land.“ Band 1/II. Universitätsverlag Anton Pustet Salzburg. Salzburg 1983. Seite 824
  • Magistrat Salzburg

Einzelnachweis

  1. Dopsch führt ihn nur als Bürgermeister des Jahres 1451. Die Stadt Salzburg nennt ihn auch 1453
Zeitfolge