1462

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  14. Jahrhundert |  15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |
 |  1430er |  1440er |  1450er |  1460er | 1470er | 1480er | 1490er |
◄◄ |   |  1458 |  1459 |  1460 |  1461 |  1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1462:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Friedrich von Prankh Domprobst
... wird Johann Beckenschlager Domprobst von Fünfkirchen
... wird Hanns Elsenheimer Stadtrichter
... wird das Domfrauenkloster aufgehoben
Jänner
15. Jänner: wird die Wahl Burkhards von Weißpriach vom Papst bestätigt
18. Jänner: bewilligt der Papst das Pallium und lässt es dem Erzbischof durch dessen Gesandten Johannes Viersperger überbringen
Februar
28. Februar: zieht der neue Erzbischof Burkhard II. von Schloss Freisaal kommend in die Stadt Salzburg ein
Mai
9. Mai: Burkhard II. von Weißpriach wird durch den Bischof von Chiemsee Ulrich von Plankenfels zum Erzbischof geweiht
31. Mai: Burkhard II. von Weißpriach wird offiziell Kardinal
Juli
9. Juli: erhält Straßwalchen Marktrechte und die Erlaubnis, zwei Bürgermeister zu wählen
August
26. August: gelingt es aufständischen Bauern unter Führung von Ulrich Dienstl in dem mit Erzbischof Burkhard II. von Weißpriach abgeschlossenen vorläufigen Übereinkommen die Weihesteuer auf das bisher übliche Maß zu reduzieren und gleichzeitig Straffreiheit zu erlangen
Oktober
3. Oktober: werden die Beschwerden der aufständischen Bauern auf einem Landtag in zwölf Artikeln zusammengefasst
9. Oktober: Einführungsmesse für Kardinal Burkhard II. von Weißpriach im Salzburger Dom

Geboren

Gestorben

In diesem Jahr
... Virgil Venediger, Kaufmann und Bürgermeister der Stadt Salzburg
September
1. September: Theobald Schweinpeck, Bischof von Lavant

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1462 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1462"