Hauptmenü öffnen

Will Klinger-Franken

Will Klinger-Franken (* 21. September 1909 in Veitshöchheim im unterfränkischen Landkreis Würzburg in Bayern; † 1986 (?) ) war ein deutscher Kunstmaler.

Salzburgbezug

Klinger verbrachte ab 1949 regelmäßig die Sommermonate in Ramsau bei Berchtesgaden im Berchtesgadener Land. Dort ließ er sich dann 1960 mit seiner Familie nieder lebte dort bis zu seinem Tod. Er widmete sich der künstlerischen Darstellung der Kulturlandschaft zwischen Inn und Salzach. Dabei entstand unter anderem 1977 ein Ölgemälde auf Platte, das die Häuserzeile zwischen Schiffer- und Pfannhauserplatz mit der Hauptschule und dem ehemaligen Sandwirt in der Tennengauer Bezirkshauptstadt Hallein zeigt.

Weiterführend

Für Informationen zu Will Klinger-Franken, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen