Zugallistraße

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Zugallistraße.jpg
Zugallistraße
Länge: ca. 100 m
Startpunkt: Nonntaler Hauptstraße
Endpunkt: Erzabt-Klotz-Straße
Karte: Googlemaps

Die Zugallistraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Nonntal.

Lage und Verlauf

Die Zugallistraße zweigt von Nonntaler Hauptstraße beim Haus Nr. 23 ab und spaltet sich in zwei Teile auf.

und ist eine Straße
und erlaubt nur die Zufahrt für Anrainer bzw. ist ein Geh- und Radweg.

Namensgebung

Die Straße ist nach dem Architekten Giovanni Gaspare Zuccalli (* um 1661; † 1717) benannt, der die Erhardkirche und die Kajetanerkirche, sowie die Wallfahrtskapelle hl. Antonius von Padua errichtet hatte.

Gebäude

Zugallistraße (Panorama); Haus der Volkskulturen (links); Ansicht: Süd nach Nord

Bilder

 Zugallistraße – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

Stadt Salzburg