plastik

Plastikkonsum - Wann fangen wir an?

Typisch Österreich, so beginne ich nun diesen Leserbrief. Ich kann überhaupt manche Tätigkeiten beziehungsweise das große Reden und nichts Tun gar nicht nachvollziehen. War es nicht Thema, den Plastikkonsum …

Einweghandschuhe beim Bäcker

Als ich letztens an einer Selbstbedienungstheke Gebäck aussuchte, wunderte ich mich, dass die Mehrheit der Einkäufer Einweghandschuhe verwenden. Vermutlich wegen der Zeitersparnis, ich mit der Greifzange …

Eine Lanze für Mehrweg

1997 lag der Mehrweganteil bei Getränken in Österreich bei 68,8 %, 2017 bei 22,3 %. Dabei kann die gute alte Pfandflasche bis zu 50 Mal wieder befüllt werden. Alle Getränke, sogar unsere frische Kuhmilch (500…

Zur Zusammensetzung von Plastikmüll

Zum Bericht von Frau Morawec möchte ich anmerken, dass wir uns mehr darum kümmern, wie wir die ärgsten Verschmutzerländer dazu bewegen können, ihren Plastikmüll nicht einfach dort wegzuwerfen, wo er gerade …

Plastik im GSKPB-Unterricht

Wir nehmen Bezug auf den Artikel "Für das Sackerl aus Plastik wird's jetzt eng" (SN vom 9. 1.), in welchem es um das Plastiksackerlverbot ab 2020 in Österreich geht.
Im Artikel wird schnell deutlich, dass …

Plastiksackerlsverbot - nicht nur im Handel

Das kommende Plastiksackerlverbot ist sicherlich eine sehr sinnvolle und notwendige Regulierung. Zu kurz gegriffen ist es jedoch, es auf den Handel allein zu beschränken. Müllsackerl im gewerblichen Bereich …

Maßnahmen für eine nachhaltige Kunststoffvermeidung

Zum Artikel "Eine Frau für alle Fälle" von Maria Zimmermann und Andreas Koller (SN vom 20.12.2018):
Ich schätze die Analysen von Andreas Koller sehr, weil er die Dinge stets auf den Punkt bringt und Klartext …

Verbraucherschutz vor Müllvermeidung

Herr Heugl beanstandet in seinem Leserbrief "Plastikmüll und Supermärkte" in den SN vom 1. 12. die Ablehnung eines Lebensmittelmarktes, in seine mitgebrachten Behältnisse von ihm gewünschte Frischwaren (…