tourismus

Wachstum im Tourismus

Zum Leserbrief in den SN vom 6.12.18: "Mehr Qualität statt Quantität":
Frau Totschnig hat die Probleme über das ungebremste Wachstum im Tourismus auf den Punkt gebracht.
Ergänzend ist noch anzumerken, dass …

Mehr Qualität statt Quantität

29 Millionen gemeldete Nächtigungen, dazu kommen aber noch geschätzte zehn Millionen, die gar nicht gemeldet werden. Appartementvermietungen werden nicht kontrolliert, die ausländischen Besitzer sind nur …

Liftkarten 75 plus

Alle paar Tage flattern wunderschöne Prospekte unserer tollen Skigebiete ins Haus. Doch leider haben die Betreiber dieser Skigebiete vergessen, wer sie vom kleinen Sessellift und Schlepplift Betrieb zu …

Seilbahngrundsätze - so ist das ein Eigentor

Große Teile der Leute im schönen Land Tirol leben mehr oder weniger ausschließlich vom Tourismus. Insbesondere trifft dies auf die Täler des Oberinntales zu, die ohne ihn mit einer regelrechten Landflucht zu …

Bettenzahl begrenzen

Der Klimawandel sorgt dafür, dass wieder mehr Gäste im Sommer und im Herbst zu uns kommen, zumal unsere Temperaturen angenehmer sind. Auch die Angebote für den Sommerurlaub sind wesentlich attraktiver …

Personalknappheit im Hotel- und Gastgewerbe

9.000 Stellen sind nicht besetzt. Die Branche will Koch in die Liste der Mangelberufe aufnehmen, um zusätzlich Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten anheuern zu können. Welche Absicht steckt hinter diesem Vorhaben?…

30 Millionen Übernachtungen sind genug

Meine Meinung ist die Grenze der Übernachtungen erreicht. Um dem Einhalt zu gebieten, benötigt es aber mehrere Einschränkungen z.B., keine weiteren Investitionen in Aufstiegshilfen. Lifte mit verbesserten …

Weniger wäre mehr

Sommerlifteln ist etwas Tolles! Man muss sich nicht mehr auf 1.500 Meter hinauf- und später wieder hinunterquälen. Ganz entspannt oben angekommen - und ums erste Eck, oh Schreck: Karawanen von Touristen mit …

Immer noch mehr? Das wird nicht funktionieren

Zu Ihrer Umfrage: "Der Tourismus ist zu erfolgreich - und jetzt?"
Meine Meinung dazu ist:
Immer noch mehr Nächtigungen und Gäste, das wird auf Dauer nicht funktionieren. Es gibt jetzt schon zu wenig …

Sind Senioren nicht erwünscht?

Nachdem vor einigen Jahren zur Salzburger Super Skikarte einige Skigebiete in Tirol dazugekommen sind, wurde mir von "höchster" Stelle versprochen, dass eine U25- und Seniorenkarte für diese Gebiete …