tourismus

Hundeverbot auf Almen!

Ich warte darauf, bis unsere Politiker so vernünftig werden und ein generelles Hundeverbot auf Almen beschließen, nach dem letzten Kuhangriff auf eine Hundehalterin im "eingezäunten Almgebiet". Ein Hund hat …

Gestohlener Fuschlsee

Die älteren Semester der geschätzten Leser, werden sich noch erinnern können, das man eigenlich ab der Radauer Kuve, in das Salzkammergut fuhr mit allen Landschaftsschönheiten. Stück für Stück ging durch …

Den Almbauern zu verklagen, geht eindeutig zu weit.

Im Jahr 2014 passierte auf einer Alm im Stubaital-Tirol ein bedauerlicher Unfall. Eine Wanderin wurde von einer Kuh so schwer verletzt, dass sie verstarb. Der Witwer und das Kind verklagten den Almbauern auf …

Deutschland und Tourismus

Das Land Salzburg ist abhängig vom Tourismus. Fast jedes Handeln ist direkt oder indirekt vom Tourismus abhängig. Tourismus ist weltweit die größte Dienstleistung. Deutschland schließt die Grenzen und wirbt …

Themenspaziergänge in Salzburg

"Die Atmosphäre von Salzburg ist durchdrungen von Schönheit, Spiel und Kunst." Von diesem Satz von Max Reinhardt war in den letzten Jahren kaum mehr etwas zu bemerken. Der viel zitierte "Overtourism" hatte …

Salzburger Sonntagsspaziergang

Salzburg lebte und lebt vor allem vom Tourismus. Als Salzburger sprechen wir auch gerne von den qualitativ hochwertigen Angeboten dieser Stadt. Nicht umsonst gehört die Mozartstadt zu einem der meist …

Salzburg für "Salzburger"

Am 7. Mai konnte ich in den SN lesen, dass der Einzelhandel darum bittet, dass die Kund*innen regional einkaufen. Auch die Salzburger Altstadtkaufleute sind davon betroffen und klagen über starken Rückgang …

Tourismus ist nicht nur Österreich-Urlaub

Unter Tourismus versteht man - so scheint es - nur noch Menschen, die hoffentlich zu uns kommen, unsere Hotels und sonstigen Unterkünfte füllen, unsere Freizeitwirtschaft retten. Dazu ist auch angemacht, …

Zweitwohnungsbesitzer nicht erwünscht

Als Zweitwohnungsbesitzerin im Salzkammergut (seit 2019 zweitwohnungsabgabenpflichtig) beginne ich, Respekt und Hochachtung vor der viel gerühmten Corona bedingten Solidarität zu verlieren. Denn diese an sich …