Ambros Rieger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ambros Rieger OSB (* 16. April 1710 in Partenkirchen, Bayern10. Juni 1768) war Professor an der Benediktineruniversität Salzburg.

Leben

Er legte 1728 in der Benediktinerabtei Niederaltaich seine Ordensgelübde ab. Im November 1740 übernahm er den Lehrstuhl für Logik an der Benediktineruniversität Salzburg. Er wurde aber noch vor Ende des Studienjahrs an sein Heimatkloster zurückgerufen, wo er bis zu seinem Tod verschiedene Klosterämter inne hatte.

Quelle

  • Judas Thaddäus Zauner (Hrsg.): Verzeichnis aller akademischen Professoren zu Salzburg vom Jahre 1728 bis zur Aufhebung der Universität 1810. Salzburg 1813