Augustin Kendlinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Augustin Kendlinger OSB (* 24. August 1647 in Salzburg; † 26. September 1701 ebenda) war Professor am Akademischen Gymnasium und der Benediktineruniversität Salzburg.

Leben

Augustin Kendlinger legte am 27. November 1663 in St. Peter seine Ordensgelübde ab. Seine erste Messe feierte er am 26. Oktober 1670. 1671 bis 1688 unterrichtete er verschiedene Fächer am Akademischen Gymnasium. 1689 bis 1696 war er Professor für Mathematik an der philosophischen Fakultät der Benediktineruniversität. In dieser Zeit war er auch Beichtvater der Nonnen im Lorettokloster.

1673 bis 1675 war er akademischer Prediger, 1676 bis 1681 Beichtvater in Maria Plain. Bis 1684 war er Ökonom in St. Peter und im Jahr 1684 dort 1684 Novizenmeister. Als Autor kommt er für für Stücke in Betracht, wobei die Zuschreibung bei vier von ihnen unsicher ist.

Quelle