1647

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1610er |  1620er |  1630er |  1640er | 1650er | 1660er | 1670er |
◄◄ |   |  1643 |  1644 |  1645 |  1646 |  1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1647:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Maximilian Gandolf Graf von Kuenburg Domherr in Salzburg
... fällt das Schloss Aigen an die Freiherren von Prankh
... kauft Johann Christof Pauernfeind von Eyß (* 1625; † 1694) den Sitz Wiespach
... erwirbt Adam Gottlieb von Pranckh Schloss Seeburg in Seekirchen
... wird die Wallfahrtskirche Maria Loreto in St. Andrä im Lavanttal errichtet
April
11. April: regelt die Schifffahrtsordnung der Schöffleute die Rechte und Pflichten der Hin- und Rückfahrt der Pilger zur Gnadenstätte des Hl. Wolfgang in St. Wolfgang über den Wolfgangsee

Geboren

März
31. März: Anselm Angerer in Steyr, Abt des Benediktinerstifts Garsten
August
24. August: Augustin Kendlinger in Salzburg, Professor am Akademischen Gymnasium und der Benediktineruniversität Salzburg

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1647 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1647"