Autobahnmeisterei Salzburg-Liefering

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die neue Autobahnmeisterei 2015

Die Autobahnmeisterei Salzburg-Liefering ist ein Betriebshof der ASFINAG im Bereich der Autobahnanschlussstelle Salzburg-Mitte an die Westautobahn im Salzburger Stadtteil Liefering.

Geschichte

Die Einfahrt der alten Autobahnmeister

Die Autobahnmeisterei Salzburg-Liefering befand sich seit den 1950er-Jahren an der Südostseite des "Kleeblatts" der Autobahnanschlussstelle Salzburg-Mitte, eingebettet zwischen Münchner Bundesstraße, Schmiedingerstraße, Westautobahn und Hubertusweg. Das 51 200 m² große Areal beheimatete neben der Autobahnmeisterei ursprünglich auch gleichzeitig die Straßenmeisterei des Landes Salzburg. Zu enge Garagen und antiquierte Salzlager ließen ab 1999 Anrainer und ASFINAG über einen Neubau in Liefering verhandeln. Das Projekt wurde mehrfach abgespeckt, nahm aber dann mit der durch den Verwaltungsgerichtshof erzwungene Stilllegung eines Salzsilos 2008 wieder Fahrt auf.

Neubau

Am 7. April 2014 erfolgte der Spatenstich für den Neubau, der im nordöstlichen Teil des "Kleeblatts" errichtet wurde. Die nächsten Anrainer sind 300 Meter von den drei neuen Silos entfernt. Geplant wurde das Gebäude vom Vorarlberger Büro Marte.Marte, das den erstmals bei einem Asfinag-Bau abgehaltenen Wettbewerb gewonnen hat. Ende Juni 2015 wurden die Bauarbeiten beendet, die 50 Mitarbeiter übersiedelten bis Mitte August in das nun 5 900 m² Bruttogeschoßfläche umfassende zweigeschoßige Gebäude. Es besteht aus vier Gebäudeteilen, die um einen Innenhof angeordnet sind. Der Bau umfasst Garagen für zehn Lkw und fünf Klein-Lkw, Büros, ein Salzlager, Werkstätten und Mannschaftsräume.

Die für 18. September 2015 geplante offizielle Eröffnungsfeier des Neubaus wurde wegen der Flüchtlingsbewegung 2015 abgesagt.

Betreut werden von hier aus 36 Kilometer Autobahn (das sind 72 Kilometer Richtungsfahrbahn) mit einem täglichen Verkehrsaufkommen bis zu 100 000 Fahrzeugen.

Alte Autobahnmeisterei Salzburg-Mitte

Hauptartikel Alte Autobahnmeisterei Salzburg-Mitte

Das alte Areal wurde Ende 2014 an die Salzburg AG verkauft und wurde im Frühjahr 2016 abgerissen. Die Salzburg AG wollte an dieser Stelle eine neue Obusremise errichten.

Lage

Quelle