Boenikegasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Boenikegasse
Länge: ca. 100 m
Startpunkt: Bachstraße
Endpunkt: Alterbach
Karte: Googlemaps

Die Boenikegasse ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Gnigl.

Name

Benannt wurde die Straße nach Johann Michael Boenike (* 1734; † 1811), Konsistorialrat unter Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1935 gefasst.

Verlauf

Die Boenikegasse ist knapp 100 Meter lang und führt von der Bachstraße zum Alterbach.

Quelle