Daniel Welser

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Welser beim Saluteturnier
Daniel Welser (* 16. Februar 1983 in Klagenfurt ) ist ein ehemaliger österreichischer Eishockeyspieler, der unter anderem beim EC Red Bull Salzburg in der Österreichischen Eishockey-Liga spielte.

Karriere

Der gebürtige Klagenfurter Daniel Welser begann seine Karriere beim heimischen KAC, bevor er 2005 in die schwedische Liga zu Skellefteå AIK wechselte. 2007 holte ihn der EC Red Bull Salzburg in die heimische EBEL zurück. In Salzburg avancierte der Stürmer zum Serienmeister und Publikumsliebling, der allerdings auch regelmäßig von Verletzungen zurückgeworfen wurde.

Am 19. September 2017 erlitt Welser einen Schlaganfall und überlebte nur dank einer schnell funktionierenden Rettungskette. Während seiner Rekonvaliszenz erklärte der Sportler am 15. November 2017 bei einer Pressekonferenz seinen Rücktritt vom aktiven Sport und stellte zeitgleich seinen Verbleib als Trainer im Jugendbereich des EC RBS in Aussicht.

Spielerbezogene Daten

  • Größe 180 cm
  • Gewicht 89 kg
  • Position Stürmer
  • Nummer 20
  • Schusshand Links

Quelle