15. November

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oktober · November · Dezember

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 15. November ist der 319. (in Schaltjahren 320.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 46 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

18. Jahrhundert
1701: findet die feierliche Einführung des St. Rupert-Ordens in der Dreifaltigkeitskirche in der Stadt Salzburg mit großer Festlichkeit statt; diese Kirche war in den Folgejahren die Ordenskirche und sie ist es bis heute geblieben
19. Jahrhundert
1852: Ignaz Blaschke Ritter von Reigersheim, Stellvertreter des Statthalters oder Landespräsidenten des Kronlands Salzburg, wird zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
1855: wird Georg Schönhärl, später Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen, zum Priester geweiht
1863: wird die Bergkirche Ginau in St. Johann im Pongau geweiht
1875: wird Bürgermeister Ignaz Harrer zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
20. Jahrhundert
1913: bezieht die Salzburger Liedertafel die neuen Proberäume im Mozarteum an der Schwarzstraße
1920: wird der Pädagoge und Musikschriftsteller Johann Evangelist Engl zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
1946: treten neue Einschränkungen im Zugverkehr in Kraft
1948: wird im Keller des Salzburger Städtischen Schulgebäudes St. Andrä ein städtisches Brausebad für Männer eröffnet; die Frauenabteilung folgt wenig später;
1954: beschließt der Salzburger Gemeinderat die Errichtung einer unterirdischen Klosettanlage in der Marktgasse (später Wiener-Philharmoniker-Gasse)
1955: wird Bruno Hantsch Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
1964: weiht Erzbischof Andreas Rohracher die neue Kirche Lungötz im Ortsteil Lungötz der Gemeinde Annaberg-Lungötz
1967: tritt Univ.-Prof. Dr. phil. Volker Höck eine Stelle als Universitätsassistent der Universität Salzburg an
1973: wird Hofrat Dr. Alois Grüner, der spätere Leiter der Abteilung 9: Gesundheitswesen und Anstaltenverwaltung des Amtes der Salzburger Landesregierung, zum Doktor juris promoviert
21. Jahrhundert
2000: wird der letzte Tote der Brandkatastrophe der Gletscherbahn Kaprun vom 11. November erst heute geborgen
2001:
... verleiht Bürgermeister Heinz Schaden an 13 verdiente Persönlichkeiten den Bürgerbrief der Stadt Salzburg
... wird die Haus- und Hofchronik Neumarkt am Wallersee im Rahmen einer Bürgerversammlung in der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee vom Autor, Reg.Rat. Helmut Deinhammer präsentiert
2004: gibt der US-Autohersteller Ford den Verkauf seines Formel-1-Teams Jaguar an Dietrich Mateschitz bekannt; das neue Team heißt Red Bull Racing
2006: wird die Ö1 − WDR5 Jazznacht in einer achtstündigen Live-Übertragung aus dem Jazzit Salzburg gesendet
2007: erhält Brita Steinwendtner, Leiterin der Rauriser Literaturtage, den Buchpreis der Salzburger Wirtschaft
2015:
... wird Michaela Höfelsauer zur neuen Bürgermeisterin von Lend gewählt
... wird Barbara Rettensteiner in Würdigung ihres Kirchenmusikalischen Engagements die Johann-Michael-Haydn-Verdienstmedaille verliehen
2017: Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer junior verleiht dem österreichischen Vizekanzler und Justizminister Wolfgang Brandstetter das Große Ehrenzeichen des Landes Salzburg
2020: gegen 22:30 Uhr stellt sich der 41-jährige Pinzgauer Bankräuber in der Polizeiinspektion Saalfelden selbst, der am 13. November die Bankfiliale BAWAG-PSK im Stadtzentrum von Saalfelden am Steinernen Meer überfallen hatte

Geboren

18. Jahrhundert
1769: Leopold Ladislaus Pfest in Isen auf Burgrain, Oberbayern, Salzburger Pfleger und Dichter
19. Jahrhundert
1811: Georg Hasenauer in Maishofen, Geistlicher Rat, erster Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
1828: Georg Wagner, Trafikant und Mäzen
1857: Andrej Karlin in Stara Loka, Bischof von Triest und Lavant
1872: Georg Fleckner in Thalgau, war Landwirt und Bürgermeister der Gemeinde Thalgauberg
1894: Alfons Mels-Colloredo, Beamter
1896: Josef Gmachl in Seekirchen, katholischer Priester
1899: Johann Pichler in Pachersdorf bei Linz, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1903: Josef Haidinger, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1911: Theresia Flachberger in Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1938:
... Caspar Pfisterer in Erl in Nordtirol, Dr., Angestellter der Wirtschaftskammer Salzburg und Leiter der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Hallein sowie ehemaliger Vizebürgermeister der Stadt Hallein
... Johann Heiß in Thomatal, Gründer und Obmann des Hochofenmuseums Bundschuh und Mitorganisator der Josefshütte im Schönfeld
1939:
... Ossy Bommer in St. Johann im Pongau, Kunstmaler
... Wolf-Dieter Kepplinger, Geschäftsführer Contact Fachmessen und MGC Salzburg
1942:
... Alexander Böhm in Wien, ehemaliger Präsident der Arbeiterkammer Salzburg
... Franz Jessner, Altbürgermeister von Berndorf
1961: Christian Stückl in Oberammergau, Bayern, Jedermann-Regisseur
1970: Gerhard Gugg in Murau, Steiermark, Haubenkoch
1975: Andrea Klaushofer in Faistenau, Mitglied des Faistenauer Jedermann-Ensembles

Gestorben

14. Jahrhundert
1392: Ortolf von Offenstetten in der Stadt Salzburg, Bischof von Lavant
17. Jahrhundert
1636: Kaspar Hahn in der Stadt Salzburg, Bürgermeister der Stadt Salzburg
18. Jahrhundert
1786: Johannes Thomas Leopold Mozart in Wien, drittes Kind von Wolfgang Amadeus und Constanze Mozart
19. Jahrhundert
1837: Thomas Pöschl in Wien, Seelsorger und Irrlehrer in napoleonischer Zeit
20. Jahrhundert
1928: Hubert Sattler in Leipzig, Deutschland, Dr., Geheimer Rat und ordentlicher Professor der Augenheilkunde an der Leipziger Universität
1993: Josef Brettenthaler in der Stadt Salzburg, Oberschulrat, Professor, Schriftsteller und Heimatforscher
21. Jahrhundert
2020: Paul Öttl in Zell am Ziller, Zillertal, Tirol, römisch-katholischer Pfarrer der Pfarre Zell am Ziller

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 15. November vor ...

... 630 Jahren
stirbt Ortolf von Offenstetten in der Stadt Salzburg, Bischof von Lavant
... 386 Jahren
stirbt Kaspar Hahn, Bürgermeister der Stadt Salzburg
... 321 Jahren
findet die feierliche Einführung des St. Rupert-Ordens in der Dreifaltigkeitskirche in der Stadt Salzburg mit großer Festlichkeit statt
... 170 Jahren
wird Ignaz Blaschke Ritter von Reigersheim, Stellvertreter des Statthalters oder Landespräsidenten von Salzburg, zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
... 109 Jahren
bezieht die Salzburger Liedertafel die neuen Proberäume im Mozarteum an der Schwarzstraße
... 68 Jahren
beschließt der Salzburger Gemeinderat die Errichtung einer unterirdischen Klosettanlage in der Marktgasse (später Wiener-Philharmoniker-Gasse)
... 47 Jahren
wird Andrea Klaushofer, Mitglied des Faistenauer Jedermann-Ensembles, geboren
... 15 Jahren
erhält Brita Steinwendtner, Leiterin der Rauriser Literaturtage, den Buchpreis der Salzburger Wirtschaft

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 15. November verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks