Hauptmenü öffnen

Filialkirche St. Leonhard in Aufhausen

St. Leonhardskircherl in Aufhausen

Die Kirche St. Leonhard in Aufhausen ist eine Filialkirche in der oberpinzgauer Gemeinde Piesendorf.

Geschichte

Zunächst stand an der Stelle der heutigen Kirche eine hölzerne Kapelle. Um 1525 wurde sie gemauert, 1580 brannte sie ab, nachdem im benachbarten Mußbachgut ein Feuer ausgebrochen war. Die Kirche wurde in ihrer heutigen Form im Jahr 1716 fertig gestellt. 1854 brach im Mußbachgut neuerlich ein Brand aus und ergriff auch die Kirche. Dabei ist der alte Kuppelturm eingestürzt. Die Glocken wurden dabei auch vernichtet. Etwas später wurde ein Spitzturm mit geschwungenen Kanten aufgesetzt.

Quelle

  • Salzburgwiki-Artikel