Kultur

Die Kirche mit Klo und 110 andere Orte: Neuer Reiseführer führt zu unbekannten Plätzen im Pinzgau

Zu weltbekannten und unbekannten Plätzen im Pinzgau führt ein neuer Reiseführer aus der Reihe "111 Orte, die man gesehen haben muss".

Fritz Sendlhofer in Zell am See hat ein Sägenmuseum. SN/christine peer-valenta
Fritz Sendlhofer in Zell am See hat ein Sägenmuseum.

Die Krimmler Wasserfälle kennt jeder, das Ranggeln auf dem Hundstoa ist immaterielles Welterbe der UNESCO, das Bergbaumuseum in Leogang international angesehen und die Gedenkstätte in Kaprun erinnert an die schlimmste Katastrophe in Österreich seit dem Zweiten Weltkrieg. Diese vier und andere bekannte Plätze fehlen in dem Buch "111 Orte im Pinzgau, die man gesehen haben muss " nicht. Im Kölner Emons-Verlag sind schon zahlreiche Bände in dieser Serie erschienen, unter anderem über die Stadt Salzburg.

Das Buch führt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 11:27 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/die-kirche-mit-klo-und-110-andere-orte-neuer-reisefuehrer-fuehrt-zu-unbekannten-plaetzen-im-pinzgau-119955694