1525

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  15. Jahrhundert |  16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |
 |  1490er |  1500er |  1510er |  1520er | 1530er | 1540er | 1550er |
◄◄ |   |  1521 |  1522 |  1523 |  1524 |  1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1525:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Abtenau erstmals unter den Marktorten der Salzburger Landstände genannt
... wird das Adelsgeschlecht Lasser zu Zollheim in der Adelsmatrikel der Salzburger Landstände erstmals erwähnt
... läßt Matthäus Lang von Wellenburg den Bürgermeisterturm zur Einschüchterung (um die Bürger zu meistern) errichten
... wird die Burg Radeck im Gefolge der Bauernkriege niedergebrannt
... wird der Kupfererzbergbau im Untersulzbachtal erstmals schriftlich erwähnt
... wird Ruprecht Lasser Bürgermeister von Salzburg
... wird der Aiglhof im Zuge der Bauernkriege schwer beschädigt
... ist Martin Deubler Bürgermeister von Radstadt
August
31. August: vom 5. Juli bis zum 31. August belagerten Bauern und Bergknappen den Fürsterzbischof Matthäus Lang von Wellenburg in seiner Festung Hohensalzburg, die Legende vom Salzburger Stierwascher entsteht;

Geboren

Um dieses Jahr
... Balthasar von Raunach, Geistlicher, Pfarrer und Dompropst

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1525 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1525"