Finkenstraße

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Finkenstraße.jpg
Finkenstraße
Länge: ca. 300 m
Startpunkt: Linzer Bundesstraße
Endpunkt: Lerchenstraße
Karte: Googlemaps
Heutige (Dez. 2009) Ansicht des Wohnbau- projektes Finkenstraße von 1968−1972

Die Finkenstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Langwied.

Name

Die Straße liegt im Gebiet der mit Namen von Singvögeln bezeichneten Straßen der sog. Vogelsiedlung. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1958 gefasst.

Verlauf

Die Finkenstraße ist knapp 300 Meter lang und verläuft von der Linzer Bundesstraße zur Lerchenstraße.

Geschichtliches

Das Wohnbauprojekt Finkenstraße am westlichen Ende der gleichnamigen Straße umfasste damals 41 Reihenhäuser, wurde 19681972 in einem Moorgebiet errichtet und erforderte einen Grundaustausch, denn Pilotierung wäre noch teurer gekommen. Monatelang wurde Moor ausgebaggert und mit Schotter ersetzt. Ohne ständiges Abpumpen des Grundwassers und Einschlagen von Spundwänden hätten die Grundfesten für die Häuser nicht errichtet werden können. Der Baugrund im früheren Streuwiesengebiet in der Langwied war damals zwar billig, verteuerte sich aber durch die "Urbarmachung" erheblich. Die Schalungs- und Betonierungsarbeiten erforderten aufwändige Maßnahmen, damit nicht später Grundwasser in die Häuser eindringen konnte.

Quellen