1958

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1920er |  1930er |  1940er |  1950er | 1960er | 1970er | 1980er |
◄◄ |   |  1954 |  1955 |  1956 |  1957 |  1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1958:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Friedrich Achleitner Mitglied der "Wiener Gruppe"
... wird der SK Bruck gegründet
... erwirbt die Augustiner Bräu Kloster Mülln OG den Gasthof Krimpelstätter
... flimmert erstmals der Heimatfilm "Die Trapp-Familie in Amerika" über die Bildschirme
... verlässt im August das letzte Moped die Werkshallen des Halleiner Motorenwerks
... wird der heutige Singkreis Saalfelden als Jugendchor durch Matthias Sagmeister gegründet
... wird das Schloss Hochneukirchen von der Gemeinde Neukirchen am Großvenediger erworben
... wird auf dem Mönchsberg ein Weg nach dem Maler Oskar Kokoschka benannt
... findet das erste Bergrennen auf der neuen Roßfeld-Panoramastraße statt
... tritt die Erneuerung die Salinenkonvention zwischen Bayern und Österreich in Kraft
... übernimmt Julius Böhacker das Tanzcafé Elisabeth und benennt es in Steirische Weinstuben um
... geht das W & H Dentalwerk in Bürmoos in den Besitz der Familie Malata über
... tritt Othmar Nacovsky der SPÖ bei
... trennt sich nach einer Volksbefragung Palting von Perwang und wird selbständige Gemeinde
... debütiert Leonie Rysanek bei den Salzburger Festspielen
... gründet Johann Rieder die Firma Betonwerk Rieder in Maishofen
... nimmt der SC Rapid Salzburg unter dem Namen Alt-Reichsbund Salzburg erstmals am Ligabetrieb des SFV teil
... übersiedelt Gottfried Reinhardt mit seiner Frau ins Hojos-Stöckl im Park von Schloss Kleßheim
Jänner
Ab diesem Monat
... lebt Reinhard Spitzy wieder unbehelligt in Österreich
17. Jänner: wird der Lions Club Zell am See gechartert
Februar
1. Februar: ÖOC-Präsident Minister Drimmel eröffnet die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Bad Gastein; diese dauern bis 9. Februar und stellen das erste in Österreich veranstaltete sportliche Großereignis nach dem Zweiten Weltkrieg dar;
16. Februar: auf dem Zeller See sollte das Int. Motorrad- und Auto-Eisrennen Zell am See stattfinden, muss aber wegen starkem Regen abgesagt werden
März
1. März: ziehen die Athleten der Biathlon-WM Saalfelden 1958 auf dem Feuerwehrplatz von Saalfelden feierlich ein
13. März: wird der Lions Club St. Johann im Pongau gegründet
28. März: wird der Austria Flugdienst in Zusammenarbeit mit der Österreichisches Verkehrsbüro AG gegründet
April
18. April: Grundsteinlegung der Pfarrkirche Sankt Erentrudis und des Klosters der Kongregation der Schwestern von der Heiligsten Eucharistie in Salzburg-Herrnau
26. April: Eröffnung des Abschnitts der Westautobahn von Salzburg bis Mondsee
Mai
1. Mai: das 1. Mai Rennen findet erstmals als "Großer Preis von Österreich" auf der Autobahn in Salzburg-Liefering statt
15. Mai: wird aus der Untersberg Seilschwebebahn Gesellschaft die Untersbergbahn Ges.m.b.H‎.
18. Mai: gastiert erstmals Österreichs Fußballnationalmannschaft in Salzburg; im Lauf der Vorbereitung auf die WM in Schweden gibt es im Stadion Lehen gegen eine Salzburger Auswahl ein 0:0;
Juni
1. Juni: fährt erstmals der Transalpin die Strecke Zürich–Graz
25. Juni: wird die SK Adnet gegründet
Juli
13. Juli: Andreas Radauer, später Stiftsprovisor des Kollegiatstifts Seekirchen und Dechant des Dekanats St. Johann im Pongau, sowie Msgr. Georg Neureiter erhalten von Erzbischof Andreas Rohracher die Priesterweihe
23. Juli: Vereinsgründung des USV St. Georgen
27. Juli: Josef Eisl wird zum Priester geweiht
August
3. August: beginnt der Salzburger Fußballcup 1958/59
7. August: wird Gustav Reuter zum ersten Präsidenten des Segelclub Mattsee gewählt
28. August: wird Stanislaus Pacher Ehrenbürger der Stadt Salzburg
Oktober
6. Oktober: heiratet Herbert von Karajan als 50-Jähriger in dritter Ehe die erst 19-jährige Eliette Mouret
November
9. November: wird der USV St. Georgen gegründet
12. November: finden auf dem Autobahnteilstück bei Salzburg zwischen dem Grenzübergang Walserberg und der Autobahnanschlussstelle Salzburg-Süd bei AnifGrödig Rekordfahrten statt
16. November: Firstfeier der evangelischen Rupertuskirche in Neumarkt am Wallersee
Dezember
1. Dezember:
... beginnt Karl Heinz Ritschel als Wirtschaftsredakteur bei den Salzburger Nachrichten
... bezieht die Freiwillige Feuerwehr Radstadt ihr neues Zeughaus

Geboren

In diesem Jahr
Winfried Penninger, Direktor des Erzbischöflichen Privatgymnasiums Borromäum
Hubert Lepka, Choreograph und Regisseur
Gunda Barth-Scalmani, Historikerin
Gerlinde Allmayer, Schriftstellerin
Ivor Bolton, Chefdirigent des Mozarteumorchesters
Gunda Barth-Scalmani in Salzburg, Historikerin
Michael Lasser in Wien, Oberst, Kommandant der Anton-Wallner-Kaserne in Saalfelden am Steinernen Meer
Dirk Lukas, Tourismusmanager
Alois Dürlinger, Dechant von St. Johann im Pongau, Pfarrer von St. Veit im Pongau und Goldegg
Karl Irresberger, Jurist
Norbert Gruber, Direktor der Volksschule Niedernsill, ehemaliger Vizebürgermeister (SPÖ) der Gemeinde Niedernsill
Jänner
1. Jänner: T.C. Pfeiler, Österreichs einziger international bekannter Hammond B3 Jazz-Organist
2. Jänner: Karl Huber, Geschäftsführer der Heimat Österreich gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft m.b.H.
10. Jänner: Herbert Hübel, Rechtsanwalt und Präsident des Salzburger Fußballverbands
24. Jänner: Leo Winter, Landesfeuerwehrkommandant
30. Jänner: Srecko Kurbasa, Fußballspieler
Februar
10. Februar: Eduard Mainoni, Gastronom und Politiker
23. Februar: Rupert Doppler, Abgeordneter zum Nationalrat
26. Februar: Romana Rotschopf in Wien, Beamtin und Publizistin
März
5. März: Franz Scharl in Oberndorf bei Salzburg, Weihbischof der Erzdiözese Wien
30. März:
... Markus Hinterhäuser in La Spezia, Italien, Pianist und Kulturmanager
... Heinz Bayer, Journalist
April
2. April: Peter Krackowizer in Salzburg, freier Journalist und Unternehmer
8. April: Ferdinand Lackner, Holzbildhauer
19. April: Martin Hönlinger, Präsident der Landeszahnärztekammer für Salzburg
27. April: Gerhard Gimona, Werbefachmann und Musiker
Mai
3. Mai: Reinhard Radebner, Bürgermeister von Göriach
10. Mai: Hans Enn, Bronzemedaillen Gewinner im Riesentorlauf von Lake Placid, USA
Juni
7. Juni: Francesca Habsburg, Kunstmäzenin
20. Juni: Barbara Rosenkranz in Salzburg, Politikerin (FPÖ/FLÖ)
27. Juni: Peter Lechenauer in Salzburg, Salzburger Rechtsanwalt und ehemaliger FPÖ-Politiker
Juli
1. Juli: Helmut Wittmann in Linz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Biodiversitätszentrum des Hauses der Natur, Leiter des Institutes für Ökologie am Haus der Natur
8. Juli: Jörg Wörther in Bad Gastein, Haubenkoch
10. Juli: Gabriele Bürgler in Zell am See, Hüttenwirtin der Bürglalm in Dienten
August
3. August: Alfred Pfeifenberger, Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Zederhaus
25. August: Benedikt Röck, Benediktinerpater und kurzzeitiger Administrator von St. Peter
September
8. September: Eyal Afik, Leiter von Business Travel Unlimited in Wals
12. September: Rupert Johannes Klieber in Radstadt, Kirchenhistoriker
17. September: Gustav Kofler, Fußballspieler und Trainer
23. September: Erika Scherer in Rauris, Salzburger Schriftstellerin und Verlegerin
26. September: Karl Roithinger, Chefredakteur des Rupertusblatts
Oktober
7. Oktober: Sunnyi Melles Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein in Luxemburg, Schauspielerin (Buhlschaft in Jedermann)
November
9. November: Manfred Gaßner in Zell am See, Bürgermeister (SPÖ) der Gemeinde Kaprun
14. November: Franz Lang, Direktor des Bundeskriminalamtes
25. November: Ulrich Sernow, Volleyballtrainer
Dezember
19. Dezember: Josef Wörndl, Bürgermeister von Faistenau
21. Dezember:
... Dietmar Schmittner in Salzburg, Verwaltungsjurist und FPÖ-Politiker
... Alfred Autischer in Lienz, Werbefachmann

Gestorben

In diesem Jahr
... Gaston Negrelli, Landesamtsdirektor
... Ernst Stainer, Baumeister, Bürgermeister und Abschnittskommandant der Feuerwehr in Lofer
Februar
9. Februar: Walter Frauenberger, Oberlandesgerichtsrat und Bergsteiger
16. Februar: Moritz Kumpfmiller in Salzburg, Dr., Salzburger Unternehmer und Politiker
Juni
6. Juni: Christian Bösmüller, Salzburger Unternehmer und Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
August
2. August: Kajetan Mühlmann in München, Kunsthistoriker, SS-Mann und Kunsträuber
26. August: Johannes Döttl in Hallein, Bürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Hallein
September
16. September: Johann Brunauer, Politiker und Vizepräsident der Handelskammer
Oktober
7. Oktober: Jakob Reimer, Erzabt der Benediktiner-Erzabtei St. Peter

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1958 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1958"