Hermann Grabler

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hofrat Dr. Hermann Grabler (* 16. März 1946 in Salzburg) ist ehemaliger Leiter der Abteilung 5: Gewerbe- und Verkehrsrecht des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Leben

Hermann Grabler legte im Jahr 1964 am Bundesgymnasium in Salzburg die Reifeprüfung ab und studierte anschließend an der Universität Salzburg Rechtswissenschaften. 1968 wurde er zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert. Nach der Gerichtspraxis am Bezirks- und Landesgericht Salzburg trat er 1969 als Sekretär des damaligen Landeshauptmann-Stellvertreters Karl Steinocher in den Salzburger Landesdienst. 1972 kam er in die Gewerbeabteilung, in der er 1982 zum Leiter des Referates „Gewerbeangelegenheiten“ aufstieg.

Mit 1. August 1998 wurde er zum Leiter der Abteilung 5 „Gewerbe- und Verkehrsrecht“ bestellt; diese Abteilung leitete er bis zum Jahr 2010, worauf er in den Ruhestand trat und mit dem Ehrenzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet wurde.

Er verfasste mit o. Univ.-Prof. Dr. Hermann Stolzlechner und Hofrat Dr. Harald Wendl einen „Salzburger“ Kommentar zur Gewerbeordnung.

Quellen

Zeitfolge