Hermann Ramböck

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschulrat Hermann Ramböck (* 1. April 1945; † 11. Jänner 2012 in Schwarzach im Pongau) war Direktor der Volksschule Obereching in der Flachgauer Gemeinde St. Georgen bei Salzburg.

Leben

Hermann Ramböck war Sohn des Neuhauserbauern aus Untereching. Seit 1968 unterrichtete er an der Volksschule Obereching. 1993 bis 2004 war er dort Volksschuldirektor.

Er war Begründer und 1968 bis 2012 Chorleiter des Männerchores St. Georgen.

Quellen

  • Lepperdinger, Friedrich: Die Echinger Dörfer im Wandel der Zeit. Von der Bauernbefreiung zur technisierten Agrarwirtschaft. St. Georgen 2004.
  • Grabstein am Friedhof Obereching

Einzelnachweise


Zeitfolge
Vorgänger

Felicitas Miller

Direktor der Volksschule Obereching
1993–2004
Nachfolger

Doris Seyss-Inquart