Herta Blamauer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herta Blamauer (* 1960) ist Psychotherapeutin und Schriftstellerin, lebte und arbeitete von 1981 bis 1996 in Salzburg.

Herta Blamauer2.jpg

Leben

1960 als Herta Luchner geboren absolvierte sie 1979–1981 die Ausbildung zur Diplomkrankenschwester, sowie 1986–1989 die Ausbildung zur Klientenzentrierten Psychotherapeutin. Zusatzausbildungen sind Hypnosystemische Therapie für Kinder und Jugendliche, Traumatherapie ROMPC, Klinische Hypnose nach Milton Erickson, Akademischer Abschluss Master of Science (2007).

1981–1983 arbeitete sie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg, danach (1983–1992) in der Sonderkrankenanstalt für Alkohol- und Medikamentenabhängige in Salzburg - ab 1989 als leitende Oberschwester. Ab 1987 Kursleiterin an der Volkshochschule Salzburg (Selbsterfahrung, Yoga, Yoga für Schwangere). Ab 1993 ist sie als Psychotherapeutin in freier Praxis und im öffentlichen Gesundheitswesen tätig, ab 1999 war sie beim Aufbau des Kinderschutzzentrums Braunau tätig, ab 2000 als Psychotherapeutin in der Psychotherapeutischen Gesundheitsambulanz des Vereines Proges, ehemals PGA und freie Praxis, beschäftigt.

Von 1981 bis 1996 lebte Herta Blamauer in Salzburg, dann übersiedelte sie nach Braunau. Sie ist seit 1990 verheiratet mit Berndt Blamauer, mit ihm hat sie einen erwachsenen Sohn.

Ab 1988 war sie Yogaaspirantin im System "Yoga im täglichen Leben" nach Swami Maheshwaranda, 2004–2007 absolvierte sie eine Gesangsausbildung in der Musikschule Braunau.

Schriftstellerin

Nachdem sich Herta Blamauer schon seit vielen Jahren mit dem Schreiben beschäftigte, entschloss sie sich 2018 ihren Erstlingsroman zu veröffentlichen.

Publikationen

  • "Der Klientenzentrierte Ansatz in der Behandlung von alkoholkranken Menschen" (Arbeit zur Vorlage beim Psychotherapiebeirat, 1993)
  • "Welche Rolle spielt Musik in der Pyschohygiene der Pychotherapeutinnen?" (empirische Erhebung im Rahmen des Masterlehrganges der ARGE Bildungsmanagement in Wien, 2009)
  • 2018 erschien ihr erster Frauen-Roman "Maddalena" im Novum Verlag.

Maddalena, ein Frauenroman

Die Sizilianerin Maddalena Noccioli erscheint hilfesuchend in der Praxis der Salzburger Psychotherapeutin Dr. Eva Gruber. Es beginnt eine bewegende und spannend erzählte Geschichte, in der es mehr Parallelen gibt als zunächst vermutet.

In ihrem Erstlingswerk verbindet Herta Blamauer ihre Erfahrungen aus ihrer jahrzehntelangen Praxis als Psychotherapeutin mit ihren Eindrücken zahlreicher Sizilien-Aufenthalte. Ebenso stehen Schauplätze in Salzburg, wo die Protagonistin des Romans lebt und arbeitet im Mittelpunkt, mit Nebenschauplätzen in Zell am See und Kaprun.

Quelle

  • Exposé zum Roman "Maddalena", Autor: Herta Blamauer, 2018