Hauptmenü öffnen

Kalser Tauern

Als Verbindung zwischen Kalser Dorfertal und dem Stubachtal stellte das Kalser Törl jahrhundertelang eine wichtige Verbindung zwischen Osttirol und dem Pinzgau dar
Dauben über dem Kalser Tauern

Der Kalser Tauern ist ein alter Alpenübergang zwischen Salzburg und Osttirol in 2 518 m ü. A.

Lage

Er befindet sich in den Zentralalpen der Ostalpen im Bereich des Alpenhauptkamms der Hohen Tauern in der Granatspitzgruppe. Er führt zwischen dem Tauernkogel (2 683 m ü. A.) und dem Medelzkopf (2 761 m ü. A.). Vom Weißsee im Stubachtal kommend gelangt man dann auf Osttiroler Seite in das Dorfer Tal zum Kalser Tauernhaus, einem der alten Tauernhäuser in diesem Gebiet der Alpen.

Geschichte

Der Kalser Tauern war früher einer der Saumpfade über die Alpen, der allerdings nur lokal genutzt wurde und nicht jene Bedeutung erlangte wie andere Alpenpässe.

Quellen