Ochsenharing (Mattsee)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte

Ochsenharing ist ein Ortsteil und ein Straßenname in der Marktgemeinde Mattsee im Flachgau.

Geografie

Ochsenharing befindet sich am nordwestlichen Fuße des Buchberges südlich der Wiener Straße und östlich der Mattseer Landesstraße (L 101). Ob es sich um einen Flurnamen handelt, konnte quellenmäßig noch nicht belegt werden.

Hausnummern

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, -, 12, 13, -, 15, 16,17, 18, 19, 20, -, 22, -, 24, 25, -, 27, 28, -, 30, -, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, -, 42, 43, -, 45, -, 47, -, 53, -, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, -, 75, -, 77, -, 79, -, 81

Name

Der Name Ochsenharing ist eine alte, in örtlichen Chroniken und Dokumenten [1] belegte historische Bezeichnung, deren Herkunft nicht überliefert ist. Ob es sich auch um einen Flurnamen handelt, konnte quellenmäßig noch nicht belegt werden.

Weblink

Quellen

Einzelnachweise

Gemeindegliederung von Mattsee

Katastralgemeinden: Hof | Mattsee | Obernberg
Ortschaft: Mattsee
Ortsteile: Anzing · Außerhof · Bindergrub · Buchberg · Gaisberg · Guglmoos · Haag · Hofer · Mitterhof · Nußbaum · Ochsenharing · Pfaffenberg· Saulach · Schalkham · Untermayerhof · Unternberg · Wallmannsberg · Weyer · Überfuhr · Zellhof
Siedlungen: Aug · Bodenstätt · Feichten· Fisching · Leitgermoos · Lofer · Obernberg · Ramoos · Römersberg
Streusiedlungen: Hof· Paltingmoos

Zählsprengel: Mattsee-Umgebung | Mattsee-Zentrum