Ramsargebiete

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ramsargebiete sind Feuchtgebiete, zu deren Schutz sich die Vertragsstaaten der „Ramsar-Konvention“[1] verpflichtet haben und die in die „Liste international bedeutender Feuchtgebiete“ eingetragen sind.

Im Land Salzburg

Im Land Salzburg gibt es fünf Ramsar-Gebiete:[2]

Quellen

  1. Übereinkommen über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wat- und Wasservögel von internationaler Bedeutung, BGBl. Nr. 225/1983 i.d.F. BGBl. Nr. 283/1993.
  2. Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend den Geltungsbereich des Übereinkommens über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel, von internationaler Bedeutung, BGBl. III Nr. 153/2004; www.salzburg.gv.at > Ramsar-Konvention