Ronald Gercaliu

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ronald Gercaliu (* 12. Februar 1986 in Tirana, Albanien) ist ein österreichischer Fußballspieler albanischer Herkunft.

Gercaliu und Salzburg

Gercaliu wechselte unter Kurt Jara im Winter 2006 von Sturm Graz zu Red Bull Salzburg, nachdem ein Transfer im Sommer noch an der zu hohen Ablöseforderung von Sturm-Präsident Hannes Kartnig gescheitert war. Gercaliu kam aber im Frühjahr nur zu zwei Einsätzen und wurde dann an Sturm Graz und im Winter 2007 weiter an Austria Wien verliehen.

Co Adriaanse holte ihn vor der Saison 2008/09 wieder in den Kader der Salzburger zurück, wo er sich unter dem neuen Trainer vorerst einen Stammplatz in der Abwehr links sicherte und eine solide Herbstsaison spielte. Insgesamt kam er in der Meistersaison zu 23 Einsätzen. Allerdings wurde sein auslaufender Vertrag im Mai 2009 nicht mehr verlängert und der Spieler wechselte zum Aufsteiger Wr. Neustadt.

Weiterführend

Für Informationen zu Ronald Gercaliu, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema