2006

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  20. Jahrhundert |  21. Jahrhundert    
 |  1970er |  1980er |  1990er |  2000er | 2010er      
◄◄ |   |  2002 |  2003 |  2004 |  2005 |  2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | | ►►
Jän. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Alle Artikel zum Jahr 2006:

Ereignisse

In diesem Jahr
... dirigiert Josef Wallnig Apollo et Hyacinthus und Die Schuldigkeit des ersten Gebots bei den Salzburger Festspielen
... wird der Europasteg zwischen Oberndorf und Laufen errichtet
... wird Franz Padinger Domkapitular
... wird Anita Größlich Direktorin der Volksschule Saalfelden I
... wird Explosive egg films and television gegründet
... erhält Walter Kasper den ersten Theologischer Preis der Salzburger Hochschulwochen
... wird Schloss Freisaal an den deutschen Verleger Erich Schuhmann verkauft
... wird Matthias Hemetsberger Ehrenbürger der Gemeinde Seeham
... wird Reinhard Rudolf Heinisch mit dem Bürgerbrief der Stadt Salzburg geehrt
... werden weltweit erstmals mehr als drei Milliarden Dosen Red Bull getrunken
... wird Josef Erharter Mitglied des Priesterrates der Erzdiözese Salzburg
... wird die Private Weinbergschule in Seekirchen am Wallersee gegründet
... wird der Zistelalm Rundwanderweg errichtet
... wird die Wallersee Halle gebaut
... wird der Salzburger Landespreis für Medienkunst erstmals vergeben, die ersten Preisträger sind Claudia Rohrmoser und Marcel Schobel
... feiert Salzburg den 250. Geburtstag von Wolfgang Amadé Mozart ein Mozartjahrmit dem ganzjährigen Kulturprogramm "Mozart 2006 Salzburg"
... feiert der Oberstimmenchor Bürmoos sein 25-jähriges Bestehen
... wird das vergrößerte Kraftwerk Wiestal Ausgleichsbecken in Betrieb genommen
... wird mit dem Bau des Kraftwerks Werfen-Pfarrwerfen begonnen
... wird Manfred Perterer neuer Chefredakteur der Salzburger Nachrichten
... wird in St. Johann im Pongau der Chor Subito gegründet
... wird der Film- und Video Club Wals-Siezenheim gegründet
... schließen sich zehn Salzburger Betriebe unter der Marke Salzburger Bioweidegans zusammen
... wird der DEC The Ravens Salzburg erstmals Dameneishockeymeister
... erhält Hermann Maier den Ring des Landes Salzburg
... wird Karl-Markus Gauß als Mitglied in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung aufgenommen
... wird der Tourismusverband Seelentium gegründet
... übernimmt Red Bull die Soccer School of Lavanttal in Sogakope und benennt sie in Red Bull Ghana um
... wird Edi Glieder Trainer des SV Grödig
... wird der SV Grödig Fußball-Landesmeister
... wird die Meierei des Schlosses Urstein renoviert
... wird die Riedingalm zur Salzburger Almsommerhütte gekürt
... wechselt László Bodnár zum FC Red Bull Salzburg
... wird Doris Tazl aus der FPÖ ausgeschlossen
... entsteht aus einem Baggersee der Harrbergsee mit der Freizeitanlage Harrbergsee in Scheffau am Tennengebirge
... wird Virgil Zach Pfarrer von Henndorf
Jänner
1. Jänner:
... wird der Schweizer Toni Stooss Nachfolger von Agnes Husslein als Direktor des Museums der Moderne
... übernimmt Stephan Wagner mit seiner Unternehmensgruppe das Kurhaus St. Josef Bad Dürrnberg
2. Jänner: um 16 Uhr stürzt in Bad Reichenhall die Eislaufhalle unter der Last der Schneemenge zusammen und begräbt 15 Menschen unter sich
5. Jänner: Snowboarder Mario Fuchs gewinnt in Bad Gastein seinen ersten Weltcupbewerb
7. Jänner: Snowboarder Stefan Gimpl gewinnt in Klagenfurt als erster Österreicher einen Big Air-Bewerb im Weltcup
9. Jänner: Andreas Ivanschitz wechselt von Rapid Wien zu Red Bull Salzburg
13. Jänner: der Italiener Guido Giacomelli gewinnt die 8. Mountain Attack, einen Skimarathon mit Tourenski in Saalbach-Hinterglemm
19. Jänner: die Abbrucharbeiten am Lehener Stadion beginnen
22. Jänner: Reinfried Herbst feiert im Slalom von Kitzbühel als Zweiter seinen ersten Podestplatz im Weltcup
24. Jänner: Spatenstich für die neue Eisenbahnbrücke über die Salzach in der Stadt Salzburg
28. Jänner: wird der Lions Club Wals Siezenheim gechartert
30. Jänner: erfolgt die offizielle Übergabe des Militärkommandos von Generalmajor Paul Kritsch zu Brigadier Karl Berktold
Februar
4. Februar: bestreitet Skispringer Reinhard Schwarzenberger in Willingen (D) seinen letzten Weltcupbewerb
9. Februar: ernennt Papst Benedikt XVI. Franz Scharl zum Titularbischof von Ierafi
10. Februar: eröffnet das Dieselkino St. Johann im Pongau
12. Februar: Michael Walchhofer gewinnt bei den Olympischen Spielen von Turin die Silbermedaille in der Abfahrt
14. Februar: belegt Biathlet Wolfgang Perner bei der Olympiade in Turin den undankbaren 4. Rang; das Resultat wird später jedoch aus den Ergebnislisten gestrichen, nachdem Perner im Zuge einer Dopingaffäre von den Olympischen Spielen ausgeschlossen wird; auch der 16. Rang im Teamsprint von Johannes Eder wird später aberkannt
18. Februar: wird dem Langläufer Johannes Eder die Selbstinjektion einer Kochsalzlösung zum Verhängnis; er wird später lebenslang von den Olympischen Spielen ausgeschlossen
19. Februar: fährt Langlauftrainer Walter Mayer nach der Dopingaffäre von Pragelato (ITA) auf der Flucht in Kärnten in eine Straßensperre, die Biathleten Wolfgang Rottmann und Wolfgang Perner flüchten ebenfalls aus Turin (ITA)
20. Februar: Alexandra Meissnitzer holt bei den Olympischen Spielen in Turin (ITA) Bronze im Super-G, ihre letzte von sechs Medaillen bei Großereignissen
21. Februar: der Zeller Felix Gottwald gewinnt Gold im Langlauf-Sprintbewerb bei den Olympischen Spielen in Turin; nach Silber im Einzelbewerb und Gold im Team-Bewerb ist es die dritte Medaille in Turin (ITA)
22. Februar: die Saalfeldenerin Marlies Schild holt Bronze im Slalom bei den Olympischen Spielen in Turin (ITA)
25. Februar: Reinfried Herbst holt Silber im Slalom bei den Olympischen Winterspielen in Turin (ITA)
26. Februar: Langläufer Michail Botwinow gewinnt in seinem letzten Olympiarennen Bronze über 50 km
März
5. März: Ski-Nachwuchs-Talent Anna Fenninger wird in Le Massif (CAN) Junioren-Weltmeisterin im Super-G und in der Kombination
6. März: verkündet der Biathlet Wolfgang Perner nach der Dopingaffäre von Turin (ITA) seinen sofortigen Rücktritt
7. März: verkündet der Biathlet Wolfgang Rottmann nach der Dopingaffäre von Turin seinen sofortigen Rücktritt
11. März: Reinfried Herbst feiert im Slalom von Shikakogen (JAP) seinen ersten Weltcupsieg
16. März: bestreitet Biathlet Tobias Eberhard sein erstes Weltcuprennen
18. März: die BZÖ Landesorganisation Salzburg wird gegründet
19. März: holt der Langläufer Manuel Hirner seinen ersten Österreichischen Meistertitel in der allgemeinen Klasse
29. März: Ingrid Loitfellner-Moser erhält den Rauriser Förderungspreis
30. März: der ehemalige ORF-Generalintendant Gerd Bacher erhält die Wappenmedaille der Landeshauptstadt Salzburg in Gold
31. März: im Katschbergtunnel auf der A 10 erfolgt der Durchschlag der zweiten Tunnelröhre
April
14. April: werden der Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden und LH-Stv. Othmar Raus von der Polizei aus einer Maschine der irischen Billigfluglinie Ryanair geholt, weil sie die Anweisungen einer Stewardess nicht befolgt haben
21. April: dringen Einbrecher bei Salzburg TV ein und erbeuten zwei Fernsehkameras
27. April: Oberamtsrat Franz Fuchs aus Thalgau wird mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet
Mai
In diesem Monat
... wird das Christian Doppler Labor für Allergiediagnostik und Therapie eröffnet
1. Mai:
... stürzt Martin Nussdorfer mit seinem Rettungshubschrauber Christophorus 6 im Landeanflug auf das Salzburger Unfallkrankenhaus ab und wird schwer verletzt
... der Spartensender TW1 teilt sich ab sofort seine Satellitenfrequenz mit dem Sportsender ORF SPORT PLUS
6. Mai: beginnen die Arbeiten für die Aufstockung des EM-Stadions Wals-Siezenheim zur EURO 2008
12. Mai: wird der Langläufer Johannes Eder (Skilangläufer)Johannes Eder vom ÖSV für ein Jahr gesperrt
15. Mai: findet der erste EuRegio-Gipfel in Salzburg statt
16. Mai: eine Wort-Bild-Marke Salzburger Land für den Fremdenverkehr in Stadt und Land Salzburg wird vorgestellt
19. Mai: Kurt Jara wird als Trainer von Red Bull Salzburg wegen Ungereimtheiten bei Transfers beurlaubt
23. Mai:
... werden Lothar Matthäus und Giovanni Trapattoni neue Trainer bei Red Bull Salzburg an dem Tag, an dem Marc Janko erstmals die österreichische Teamdress trägt
... wird Albert Thaddäus Esterbauer von Erzbischof Dr. Alois Kothgasser zum Vizekanzler der Erzbischöflichen Kurie in Salzburg ernannt
25. Mai:
... findet das vierte moderne Gaisbergrennen statt; Hauptattraktion ist diesmal aber eine spektakuläre Flugshow des Red Bull-Piloten Hannes Arch; für das Unterfliegen des Mozartstegs kassierte er nachher eine Anzeige, die im August 2007 mit einer Strafe von € 5.000.- endet
... eröffnen die Don-Bosco-Schwestern offiziell ihr neues Provinzialat in Salzburg-Liefering, Erzbischof Alois Kothgasser segnet das neue Gebäude
... feiern die Tourismusschulen Salzburg - Kleßheim ihr 60-jähriges Bestehen
28. Mai: erringt David Coulthard als Dritter in Monte Carlo den ersten Podestplatz für Dietrich Mateschitz's Formel-1 Team Red Bull Racing
Juni
In diesem Monat
... findet der 1. Salzburger Drachenbootcup auf dem Bürmooser See statt
1. Juni: wird die in der Strucker-Kaserne in Tamsweg beheimatete 2. Jägerkompanie dem Jägerbataillon 26 in Spittal an der Drau (Kärnten) unterstellt
12. Juni: unterschreibt Niko Kovač einen Zweijahresvertrag bei Red Bull Salzburg
16. Juni:
... endet die Geisterfahrt eines herrenlosen Milchtankwagens im Haus des Berndorfer Bürgermeisters Josef Guggenberger
... gewinnt der FC Hallein 04 durch einen 7:2-Sieg gegen den 1. Oberndorfer SK 1920 den Salzburger Fußballcup
17. Juni: nimmt der neue Nahverkehrs-Triebwagen der ÖBB, der Talent, den Betrieb auf der Strecke Salzburg - Freilassing - Berchtesgaden auf
21. Juni: unterschreibt Karel Pitak bei Red Bull Salzburg einen Drei-Jahres-Vertrag
25. Juni:
... das Haus für Mozart öffnet erstmals seine Pforten für die Öffentlichkeit
... wird das Institut für Musikalische Rezeptions- und Interpretationsgeschichte (IMRI) an der Universität Mozarteum gegründet
29. Juni: wird Gottfried Grengel im Salzburger Dom zum Priester geweiht
30. Juni: beginnt in Salzburg das Symposium Johann Bernhard Fischer von Erlach (* 1656; † 1723) Ein österreichischer Architekt in Europa
Juli
in diesem Monat
... beginnt die IG Milch mit dem Vertrieb ihrer Eigenmarke A faire Milch
1. Juli: dritte Großglockner Trophy auf der Großglockner Hochalpenstraße für historische Rennmotorräder, die letzte, die in Memorial Prof. h. c. Dr. Helmut Krackowizer stattfindet
2. Juli: Christian Wartbichler wird U18-Europameister im Orientierungslauf und das Formel-1-Team Scuderia Toro Rosso sammelt in Indianapolis (USA) erstmals WM-Punkte
15. Juli: verursacht der Lender Bürgermeister Peter Eder alkoholisiert einen Verkehrsunfall in Zell am See, bei dem aber niemand zu Schaden kommt
23. Juli: bringt Heinrich Schiff bei den Salzburger Festspielen Johannes Maria Stauds "Segue" mit den Wiener Philharmonikern unter Daniel Barenboim zur Uraufführung
24. Juli: Johannes Perkmann wird zum Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern gewählt
30. Juli: wird durch ein Unwetter die Triebwasserleitung vom Kraftwerk Spannberg beschädigt und dabei der auf der Leitung befindliche Wanderweg für zehn Meter weggespült
August
1. August: erhält Anna Netrebko in Salzburg offiziell ihre österreichische Staatsbürgerschaft verliehen
5. August: enthüllen die Schauspieler Peter Weck und Otto Schenk eine Büste von Theo Lingen in Strobl
9. August: wird die Sektion Fußball des USC Siezenheim als eigenständiger Verein ausgegliedert und in UFC Siezenheim umbenannt
11. August: erneuerte der Kölner Künstler Gunter Demnig in St. Georgen bei Salzburg die bereits am 19. Juli 1997 verlegten Stolpersteine für die beiden 1943 hingerichteten Zeugen Jehovas Johann und Matthias Nobis
19. August: Nicolaus Wagner tritt an seinem 70. Geburtstag als Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern zurück
25. August: in Saalfelden am Steinernen Meer beginnt das diesjährige Jazzfestival, in Golling an der Salzach geht das Mittelalter-Fest in die fünfte Runde
26. August: gelingt Niko Kovač beim 4:0 gegen FC Wacker Tirol sein erstes Tor im Dress von Red Bull Salzburg
30. August: erfolgt die Anschlagfeier für den Haupttunnel der Umfahrung Henndorf
September
1. September:
... wird Hansjörg Hofer zum Generalvikar ernannt
... Generalvikar Johann Reißmeier wird zum Bischofsvikar ernannt
... wird Dieter Heidecker zum Generalmajor befördert
4. September bis 9. September: die Mercedes Classic Days gehen auf Salzburgs Straßen in Runde fünf
8. bis 10. September: das zehnte Stiegl Swing Festival Anif findet im Stiegls Braugewölbe statt
14. September:
... erzielt Stürmer Marc Janko sein erstes internationales Tor für Red Bull Salzburg beim 2:2 gegen Blackburn
... der Tauchclub Amadé wird von Michael Kling und Ing. Chrstian Bergler gegründet; Obmann wird Mag. Georg Leitinger
15. September:
... der 30. Rupertikirtag wird in der Salzburger Altstadt gefeiert und dauert dieses Jahr wegen der Rad-WM zehn Tage
... Beginn des Vorantriebs der zweiten Röhre des Tauerntunnel (Tauernautobahn)s auf der A 10
... SkyEurope Airlines, die größte Billigfluggesellschaft Mittel- und Osteuropas, startet ab mit einer neuen Direktverbindung vom Airport Salzburg nach Paris (F)
19. September: in Salzburg wird die Straßenrad-WM 2006 eröffnet
20. September: der Belgier Dominique Cornu und die Amerikanerin Kristin Armstrong gewinnen die Einzelzeitfahren U23 und Damen bei der Rad-WM in Salzburg
21. September:
... gewinnt der Schweizer Fabian Cancellara das Einzelzeitfahren der Herren bei der Rad-WM in Salzburg
... nennen sich die Halleiner Schulschwestern in Halleiner Schwestern Franziskanerinnen (abgekürzt HSF) um
... wird Siegbert Stronegger zum Direktor des ORF Landesstudio Salzburg gewählt
23. September: der Deutsche Gerald Ciolek und die Niederländerin Marianne Vos gewinnen das Einzelrennen U23 und Damen bei der Rad-WM in Salzburg
24. September: der Italiener Paolo Bettini gewinnt das Einzelrennen der Herren bei der Rad-WM in Salzburg
30. September: wird Friedrich Lepperdinger Ehrenbürger der Gemeinde Bürmoos
Oktober
1. Oktober:
... die Ergebnisse der Nationalratswahl 2006 schlagen sich auch in dem Wahlergebnis in Salzburg nieder: im Vergleich zu 2002 verlor die ÖVP mit 39,1 Prozent stark (2002: 46,6 Prozent), aber auch die SPÖ konnte nur 28,8 Prozent verzeichnen (2002: 30,8 Prozent); Die Grünen und die FPÖ legten zu: Die Grünen erreichten 11,8 Prozent (2002: 10,4 Prozent), die FPÖ 12,6 Prozent (2002: 10,7 Prozent), das BZÖ ist in Salzburg mit 3,2 Prozent unter dem Bundesergebnis geblieben
... Johannes Perkmann wird von Erzbischof Alois Kothgasser zum Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern geweiht
... wird in der Schwarzenbergkaserne Brigadier Rupert Stadlhofer zum neuen Kommandanten der Luftraumüberwachung ernannt
... wird der fertiggestellte Lieferinger Kulturwanderweg präsentiert
... erhält Werner Hölzl den Ehrenbecher der Landeshauptstadt Salzburg
4. Oktober: wird dem Künstler Franz Wolf der Berufstitel „Professor“ verliehen
9. Oktober:
... die Ruine des ehemaligen Grand Hotels Gasteinerhof, eines der bekanntesten und bestbesuchtesten Hotels in Bad Gastein, wird abgebrochen
... Dr. Wolfgang Lirk wird von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller mit dem Silberne Ehrenzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet
7. Oktober: von 18 bis 1 Uhr früh am 8. Oktober öffnen Salzburgs Museen zur Langen Nacht der Museen; 45 Galerien und Museen laden in Stadt und Land zum kostenlosen Besuch ein
12. Oktober: das neue Gebäude des Mozarteum am Mirabellplatz wird von Bundespräsident Heinz Fischer offiziell eröffnet.
13. Oktober:
... das Literaturhaus Salzburg feiert seinen 15. Geburtstag; seit der Gründung fanden 3 000 Veranstaltungen mit rund 200 000 Besuchern statt
... schnuppert Snowboarder Daniel Leitenstorfer erstmals Weltcup-Luft
16. Oktober: moderiert Lisa Gadenstätter erstmals den ORF-Newsflash
17. Oktober: findet die Premiere der zweite Dinnershow von Eckart Witzigmann statt, die er unter dem Titel "Witzigmann Roncalli Bajazzo" gemeinsam mit dem Wiener Roncalli-Direktor Bernhard Paul entwickelt wurde
18. Oktober: wird Wolfgang Saliger Dritter Präsident des Salzburger Landtages und Waltraud Ebner, Landesobfrau der JVP Salzburg, zieht in den Landtag ein
29. Oktober: scheidet Markus Fauland aus dem Nationalrat aus
30. Oktober: tritt Andrea Eder-Gitschthaler ihr Amt als Abgeordnete zum Nationalrat an
November
3. November: auf einem Grundstück in der Bayerhamerstraße in Salzburg-Schallmoos wird ein Blindgänger entschärft; die Besitzerin des Grundstücks, Carmen Kronberger, musste die Bergungskosten von rund € 100.000.-- selbst bezahlen; ein Jahre langer Rechtsstreit mit der Republik Österreich begann;
11. November:
... Ski-Nachwuchs-Talent Anna Fenninger gibt im finnischen Levi ihr Debüt im alpinen Ski-Weltcup
... wird Michael Lasser Kommandant der Anton-Wallner-Kaserne in Saalfelden am Steinernen Meer
25. November: Michaela Kirchgasser erreicht im RTL von Aspen mit Platz 3 erstmals einen Podestplatz im Weltcup
26. November: Richard Weyringer wird zum Priester geweiht
30. November:
... endet die Amtszeit von Friedrich Gehmacher als Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
... holt der Slalomspezialist Christoph Dreier als 19. in der Superkombination von Beaver Creek (USA) seine ersten Weltcup-Punkte
Dezember
3. Dezember: wählt Weißpriach Peter Bogensperger zum Bürgermeister der Gemeinde Weißpriach
6. Dezember: die Zuschauertribüne des UFC-Platzes in Nonntal wird ein Raub der Flammen
8. Dezember: bestreitet Biathlet Julian Eberhard seinen ersten Weltcupbewerb
10. Dezember: mit der Fahrplanumstellung ersetzen ÖBB-eigene ICE-T auf der Bahnstrecke Wien - Salzburg - Innsbruck - Bregenz die deutschen ICE 1
13. Dezember: die Stadt Salzburg bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014; darauf haben sich ÖVP und SPÖ im Gemeinderat geeinigt; der Streit um die Olympia-Finanzen gehen aber weiter;
16. Dezember:
... steht Fritz Strobl als Dritter in der Abfahrt von Gröden (I) zum letzten Mal auf dem Podest eines Weltcuprennens
... der 19-jährige Manuel Knoll von der Salzburger Eislaufunion gewinnt den Staatsmeistertitel im Eiskunstlauf
17. Dezember: bestreitet Skirennläufer Philip Schörghofer sein erstes Weltcup-Rennen
18. Dezember: Dipl.-Ing. Kurt Schwingenschlögel von der Schwingenschlögel Ges.m.b.H. wird der Titel Technischer Rat verliehen
19. Dezember: Salzburg TV wechselt den Besitzer; der private Sender gehört ab sofort zu 95 Prozent dem Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz.
20. Dezember: verunglückt der dreimalige Eiskletter-Weltmeister Harald Berger in der Hinterseer Eiskapelle tödlich
21. Dezember: der Verkauf der Burg Golling an die Gemeinde ist besiegelt; die Bundesimmobiliengesellschaft gab die Burg um 250.000 Euro ab; mit 1. Jänner 2007 wird die Salzburg Wohnbau die Hausverwaltung übernehmen
26. Dezember: gelingt Michael Walchhofer mit seinem Sieg der zweiten der beiden Abfahrten von Bormio (ITA) ein einmaliges Kunststück: er ist seither der erste und bislang einzige Skifahrer, der zwei Doppelabfahrten gewonnen hat: Garmisch (GER) 2005 und Bormio 2006

Geboren

Gestorben

In diesem Jahr
... Josef Dicker, Mineraliensammler
Jänner
17. Jänner: Fritz Kohles, Schauspieler, Kabarettist, Postler und Wirt, er starb im 52. Lebensjahr
April
12. April: Günther Schwab, Schriftsteller, Umweltpionier und Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst, stirbt im 102. Lebensjahr
15. April: Kurt Preussler in Salzburg, Abgeordneter zum Nationalrat
Mai
28. Mai: Georg Kopp in Salzburg, Sportfunktionär
Juni
1. Juni: Peter Radacher in Zell am See, Skipionier
Juli
18. Juli: Karlheinz Schönswetter, Künstler
August
20. August: Theodor Barchetti, Historiker
27. August: Kurt Walter, Dipl.-Ing., Prokurist des Druckhauses Kiesel und Leiter des Verlags „Das Bergland-Buch“
September
2. September:
... Gerhard Amanshauser in Salzburg, Schriftsteller
... Ernst Zürcher, Miteigentümer von Carbo Tech Composites
13. September: Karl Glaser in Salzburg, Politiker, insbesondere langjähriger Obmann der Salzburger ÖVP
16. September: Edi Stöllinger, Motorrad-Rennprofi aus Salzburg, stirbt 57-jährig bei einem Sturz beim Motorrad-Oldtimer-Grand-Prix in Schwanenstadt
Oktober
14. Oktober: Leonhard Lüftenegger, einer der bekanntesten und angesehensten Priester der Erzdiözese Salzburg stirbt im Alter von 94 Jahren
November
In diesem Monat
... Heinrich Hechenblaickner, Direktor des Landesschulrates für Salzburg
15. November: Martin Apeltauer, Landtagsabgeordneter und Geschäftsführer der Salzburger SPÖ, scheidet im Alter von 41 Jahren freiwillig aus dem Leben
20. November: Maria Herlinde Moises in Cartagena, Kolumbien, österreichische Missionarin
21. November: Wolfgang Exner, Beamter und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
Dezember
2. Dezember: Johann Hirschbichler, Leiter der Bundesforste im Pinzgau, stürzte bei der Gamsjagd 400 Meter ab.
20. Dezember: Harald Berger, Kletterweltmeister und Extremsportler aus Salzburg, verunglückte beim Eisklettern in Hintersee tödlich

Salzburgwiki Chronik

Jänner
  • 1. Jänner - Seit heute herrscht in allen Salzburger Bahnhöfen striktes Rauchverbot. Auch im Freien, wie z. B. auf den Bahnsteigen. Ausgenommen sind gekennzeichnete Raucherzonen und Bahnhofsrestaurants.
  • 2. Jänner - Im benachbarten bayrischen Kurort Bad Reichenhall stürzt um 15:54 Uhr die Eishalle ein. 15 Menschen, davon 12 Kinder und Jugendliche, sterben in den Trümmern.
  • 10. Jänner - Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) gibt bekannt, dass er 20 Hektar geschütztes Grünland in Bauland für Wohnungen umwidmen. Damit beginnt in der Landeshauptstadt die monatelange Grünland-Diskussion. Die Bürgerliste ist dagegen, die ÖVP nicht.
  • 12. Jänner - Die Panik vor der Vogelgrippe macht sich in Salzburg bemerkbar. Heute wurde der Grippeepidemie-Plan fertiggestellt: Für 41 500 Salzburger werden Medikamente (Tamiflu) und Masken gehortet.
  • 19. Jänner - Christian Menzel wird zum Kurienchef der Primarärzte der Landeskliniken gewählt.
  • 26. Jänner - In Salzburg beginnt die EU-Tagung "Sound of Europe". 300 Polizisten sorgen für die Sicherheit von Barroso und Co.
Februar
  • 3. Februar - Die neue Polizeiinspektion Bahnhof in der Stadt Salzburg wird von Innenministerin Liese Prokop eröffnet. Gleichzeitig gesteht die Ministerin ein, dass es in Salzburg zu wenige Polizisten gebe.
  • 9. Februar - Die Salzburg AG erhält von den ÖBB den Zuschlag für Schafbergbahn und Wolfgangseeschifffahrt.
  • 16. Februar - Nach dem Auftreten der Vogelgrippe in Österreich gilt in Salzburg seit heute die Stallpflicht für Geflügel.
  • 19. Februar - Die Universität Salzburg überlegt, kleine Studien an die Leopold-Franzens-Universität nach Innsbruck auszulagern. Grund: Budgetentlastung.
  • 20. Februar - Der österreichische Doping-Skandal bei den Olympischen Winterspielen in Turin, Italien, schlägt auch im Pongau hohe Wellen: Der gekündigte ÖSV-Trainer Walter Mayer stammt aus Radstadt, die Biathleten Wolfgang Rottmann und Wolfgang Perner aus Altenmarkt im Pongau bzw. Obertauern.
  • 21. Februar - Der Zeller Felix Gottwald gewinnt Gold im Langlauf-Sprintbewerb bei den Olympischen Spielen in Turin, Italien. Nach Silber im Einzelbewerb und Gold im Teambewerb ist es die dritte Medaille in Turin.
  • 22. Februar - Die Saalfeldenerin Marlies Schild holt Bronze im Slalom bei den Olympischen Spielen in Turin, Italien.
  • 23. Februar - In Golling an der Salzach fliegt ein ganz besonderer Betrüger auf: Der 29-Jährige hatte für seine fiktive Fluggesellschaft vier Airbusse A 319 um 120 Mio. Euro bestellt, sowie 47 Leute angeheuert.
  • 24. Februar - Der Strukturplan für die Salzburger Spitäler liegt vor: Unter anderem sollen Mittersill und Oberndorf die Geburtenstationen verlieren.
März
  • 2. März - Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ) legt einen Strukturplan für Salzburgs Krankenhäuser vor. Sie will die Spitalslandschaft völlig verändern.
  • 4. März - 80 überdimensionale Mozart-Kugeln aus Polyester werden in der Salzburger Altstadt aufgestellt und lösen heftige Debatten über Kunst und Kunstfinanzierung aus.
  • 10. März - Die 25 Außenminister der EU treffen sich zu einem EU-Gipfel in Salzburg.
  • 14. März - Banküberfall auf die Raiffeisenbank in Liefering. Der Täter erbeutete 40.000 Euro.
  • 15. März - Die 380-kv-Salzburgleitung soll von Elixhausen nach Kaprun verlängert werden. In Bruck formiert sich der Widerstand.
  • 16. März - Das Juwelier-Geschäft Nadler in der Salzburger Dreifaltigkeitsgasse wird zum dritten Mal innerhalb eines Jahres überfallen. Die beiden Räuber erbeuten Schmuck im Wert von 500.000 Euro.
  • 18. März - Der Posten des Olympia-Geschäftsführers wird öffentlich ausgeschrieben. Die Bestellung Fedor Radmanns zum Olympia-Chef als Nachfolger von Toni Schutti war juristisch nicht korrekt.
  • 30. März - Mittersill steht vor der Pleite. Bürgermeister Wolfgang Viertler ruft um Hilfe: "Es fehlen Millionen".
  • 31. März - Der Fall Lorenz liegt in den Akten. Nach dem Verschwinden des Rechtsanwaltes Friedrich Lorenz und seiner Freundin Brigitte Haider im Herbst 2001 fehlt von dem Betrügerpärchen jede Spur.
April
  • 3. April - Kurz vor der Premiere der "Verkauften Braut" feuert Salzburger Landestheater-Intendant Peter Dolder den Musikdirektor Christoph Eberle.
  • 4. April - Die Polizei will die Inspektion Rathaus (Salzburg, Altstadt) zusperren und in das Postgebäude am Makartplatz umsiedeln.
  • 5. April - Die Pläne zum Bau der Hochleistungsbahn zwischen Salzburg und Seekirchen stoßen bei Anrainern auf Unverständnis.
  • 7. April - Landesrätin Doraja Eberle legt einen Entwurf für ein neues Kinderbetreuungsgesetz vor. Zusätzliche Betreuungsplätze würden 2,8 Mill. Euro kosten.
  • 11. April - Die umstrittene Karfreitagsprozession der ARGEkultur Salzburg wird aus Sicherheitsgründen abgesagt. Die Veranstalter der provokant angelegten Prozession hatten im Vorhinein Drohungen erhalten.
  • 14. April - Bürgermeister Heinz Schaden und LH-Stv. Othmar Raus wurden von der Polizei aus einer Maschine der irischen Billigfluglinie Ryanair geholt. Eine Stewardess hatte die Polizei verständigt, weil sich die Politiker laut Aussage der Stewardess den Weisungen des Bordpersonals widersetzt hätten.
  • 20. April - Startschuss für die Vorbereitung zur Fußball-EM 2008: Die Umbauarbeiten des EM-Stadions in Wals-Siezenheim beginnen.
  • 23. April - Franz Scharl, gebürtiger Oberndorfer, wird im Wiener Stephansdom von Kardinal Schönborn zum Wiener Weihbischof geweiht.
  • 24. April - Im Gemeindegebiet von Flachau stürzt wenige Meter neben der A 10 ein Segelflieger ab. Der Pilot, ein 36-jähriger Tiroler, kommt ums Leben.
  • 25. April - Wirtschaftskammerdirektor Wolfgang Gmachl tritt nach 18 Jahren ab. Sein Stellvertreter Johann Bachleitner wird sein Nachfolger.
  • 28. April - Bei einem Lawinenabgang auf eine gesicherte Piste in Obertauern werden fünf Schüler und zwei Lehrer verschüttet. Ein 14-jähriges Mädchen aus Wien überlebt das Unglück nicht.
Mai
  • 1. Mai - Beim Anflug auf das Unfallkrankenhaus Salzburg stürzt ein Rettungshubschrauber 25 Meter ab. Alle fünf Insassen überleben.
  • 2. Mai - Ein Braunbär streift durch den Flachgau und wird in der Nähe von Hof bei Salzburg gesichtet.
  • 8. Mai - Die Vorbereitungen zum Kulturfestival Kontra.com beginnen. Zehn Künstler verteilen ihre Kunstwerke über die Stadt.
  • 10. Mai - Der umgedrehte Helikopter von der italienischen Künstlerin Paola Pivi wird auf dem Residenzplatz aufgestellt. Er ist das derzeit umstrittenste Kunstprojekt des Festivals Kontra.com.
  • 12. Mai - Das Kunstfestival Kontra.com wird offiziell eröffnet. Die Meinungen über den Sinn von Kontra.kom sind bereits geteilt.
  • 15. Mai - Kampf ums Grünland: Die Grünlandschützer starten ein Bürgerbegehren.
  • 16. Mai - Die neue Marke Salzburg wird präsentiert. Mit dem Slogan "Feel the inspiration" sollen nicht nur Touristiker werben.
  • 20. Mai - Ende des Bürgerbegehrens in Sachen Grünland: 12 666 Stimmen (95,5 Prozent) sind gegen die Umwidmung von Grünflächen in Bauland. Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) sieht dennoch keinen Anlass zur Meinungsänderung.
  • 31. Mai - Drogenalarm an Salzburgs Schulen. Laut einer neuen Studie haben 46 Prozent der 18- und 19-Jährigen schon einmal illegale Suchtmittel konsumiert.
Juni
  • 1. Juni - Mit Temperaturen um die 10 Grad ist es der kälteste Junibeginn seit über 30 Jahren. Auf der Schmittenhöhe in Zell am See liegt Schnee. ]].
  • 6. Juni - Ein 16-jähriger Schüler aus Saalfelden stirbt beim Schnüffeln von Feuerzeuggas. Das Land verschärft daraufhin das Salzburger Jugendschutzgesetz.
  • 7. Juni - In Thalgau wird eine illegale Zigarettenfabrik entdeckt.
  • 13. Juni - Das 40 Jahre alte Hallenbad in Kuchl sperrt zu. Grund: Das Dach droht einzustürzen.
  • 16. Juni - Seit heute gibt es in Salzburgden neuen fälschungssicheren Reisepass. Der Andrang war groß.
  • 23. Juni - Hunderte Salzburger protestieren auf dem Salzburger Mozartplatz gegen die geplanten Kürzungen im Integrationsbereich.
Juli
August
  • 2. August - Premiere für die neue S-Bahnstrecke: In nur fünf Minuten geht es von Salzburger Hauptbahnhof zum EM-Stadion.
  • 3. August - Einen neuen Anmeldungsrekord für das Wintersemester verzeichnet die Universität Salzburg für die Fächer Kommunikationswissenschaft und Psychologie: Für Psychologie haben sich 519 angehende Studenten beworben, für "KoWi" 380.
  • 4. August - Rückschlag für die Golfplatz-Pläne in Anif: Red Bull- Chef Dietrich Mateschitz gab seinen zehn-Prozent-Anteil zurück. Begründung: Red Bull habe "andere Prioritäten". Auch Franz Beckenbauer wird sich nicht an dem Projekt beteiligen.
  • 18. August - Bei einer Auseinandersetzung zwischen Tschetschenen und Dagestanern in Hallein-Burgfried kam in der Nacht ein 33-jähriger Asylbewerber ums Leben. Sechs Männer wurden verletzt.
  • 22. August - Überfall am helllichten Tag: Zwei Männer überfielen eine Ausstellung der Wiener Galerie Hilger in der "Sala Terrena" der Juridischen Fakultät. Sie erbeuten Schmuck im Wert von mehreren hunderttausend Euro, zwei Personen wurden leicht verletzt.
September
Oktober
  • 2. Oktober - Im Pinzgau geht ein Brandstifter um. Seit dem Sommerbeginn brannte nun der zehnte Heustadel nieder.
  • 5. Oktober - Der Dauerstreit um zu große Klassen eskaliert: Nun muss sich der Direktor der Volksschule Edt-Mödlham in der Gemeinde Seekirchen, Friedrich Arnez, sogar vor Gericht verantworten. Der Vorwurf: Arnez habe eine überhöhte Schülerzahl gemeldet, um einen zusätzlichen Lehrerposten genehmigt zu bekommen.Wenige Tage später wird auch Maria Sam, die Direktorin des Sonderpädagogischen Zentrums Oberndorf, von der Schulbehörde angezeigt.
  • 12. Oktober- Die Vorbereitungen zur Bombenbergung in der Bayerhamerstraße, Salzburg, laufen auf Hochtouren.
  • 13. Oktober - Die Pläne, in der Stadt Salzburg ein Spassbad zu errichten, werden auf Eis gelegt. Der Grund sei laut Bürgermeister Heinz Schaden Geldmangel.
  • 18. Oktober - In den Morgenstunden wurde eine 46-jährige Salzburgerin überfallen und vergewaltigt. Die Frau hatte Frühdienst in einer Tankstelle in Salzburg-Leopoldskroner Moos, als ein unbekannter Mann die brutale Tat beging.
Am selben Tag überfiel ein Räuber eine Trafik in Salzburg-Nonntal und bedrohte die Angestellte mit einem Messer. Dem Täter gelang die Flucht.
  • 23. Oktober - Der Residenzplatz soll ein neues Gesicht erhalten, gab Bürgermeister Heinz Schaden bei einem Lokalaugenschein bekannt. Um fünf Millionen Euro soll der alte Zustand des Platzes wieder hergestellt werden. Baustart soll kommendes Jahr sein.
  • 27. Oktober - Schlechte Bilanz für das Museum der Moderne auf dem Mönchsberg. Die Besucherzahlen verzeichnen einen starken Rückgang: Waren es im Vorjahr zwischen Jänner und September noch 74.600 Besucher, kamen heuer nur noch 48.400 auf den Mönchsberg.
November
  • 4. November - Wegen der Bergung einer Fliegerbombe müssen hunderte Anrainer in Salzburg-Schallmoos ihre Wohnungen verlassen. In der Nacht wurde die Bombe gesprengt, 15 Häuser wurden beschädigt.
  • 10. November - Gelbsuchtalarm an Oberndorfer Schule: Zwei Mädchen und zwei Lehrerinnen erkrankten an Hepatitis. 450 Schüler müssen nun vorsorglich zur Impfung.
  • 16. November - Es ist der wärmste November seit Jahren. 15,3 Grad wurden in der Stadt Salzburg gemessen. Die Liftbetreiber betrachten die ungewöhnlich milden Temperaturen mit Sorge.
  • 20. November - Das Wort "Skihalle" ist derzeit in aller Munde: Der Kapruner Fremdenverkehrsobmann Christoph Bründl hat vorgeschlagen, in Salzburgs Bergen Skihallen zu bauen. In der Türkei wird dagegen ein Skidorf nach dem Vorbild von Obertauern gebaut.
Dezember
  • 1. Dezember - Meteorologischer Winterbeginn in Salzburg, aber kein Schnee in Sicht. Der Skistart musste vierlerorts verschoben werden.
Bombendrohung in der Salzburger Altstadt: Ein Erpresser schickte Bombenattrappen an drei Banken. Die gesamte Altstadt wurde abgeriegelt.
  • 5. Dezember - Jetzt ist es fix: FPÖ-Chef Karl Schnell übernimmt die Arztpraxis in Saalbach.
  • 6. Dezember - Brandstiftung: Die Holztribüne auf dem Sportunion-Sportplatz in Salzburg-Nonntal wurde ein Raub der Flammen. Als Verursacher kommen zündelnde Jugendliche in Frage.
  • 11. Dezember - Raubüberfall in Salzburg-[Maxglan]]: Ein bewaffneter Räuber überfiel in der Nacht eine 17-jährige Kellnerin in einem Café in Maxglan. Er erbeutete 470 Euro.
  • 13. Dezember - Die Überfall-Serie geht weiter: Kurz vor Geschäftsschluss überfällt ein Räuber einen Bipa-Drogeriemarkt in Salzburg-Aigen mit einem langen Messer und flüchtet mit der Tageslohnung.
  • 15. Dezember - Wieder zwei Überfälle in der Stadt Salzburg: Ein Mann mit Messer überfällt einen Getränkemarkt in der Eichetsiedlung, ein Einbrecher bricht mit einer Hacke ein Schaufenster eines Juweliers in der Rainerstraße auf und erbeutet Schmuck um 28.000 Euro.
  • 17. Dezember - Busunfall im Tauerntunnel (Tauernautobahn): Ein vollbesetzter bosnischer Reisebus kippte um, auch ein Sattelschlepper rammte die Betonleitwand im Tunnel. 23 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.
  • 19. Dezember - Eine 14-jährige Schülerin findet in Göriach im Lungau eine römische Goldmünze. Experte schätzen, dass die Münze aus der Zeit des Kaisers Arcadius (395 - 402 n. Chr.) stammt.

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 2006 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "2006"