Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Speicher Durlaßboden

Speicher Durlaßboden

Der Speicher Durlaßboden befindet sich auf der Gerlospasshöhe und gehört je zur Hälfte zu Nordtirol und Salzburg (im westlichen Pinzgau) auf 1 405 m ü. A..

Allgemeines

Die Inbetriebnahme erfolgte 1987. Das Einzugsgebiet des Speichers beträgt 74,6 km² und der Nutzinhalt 50,7 Millionen Kubikmeter. Auf der Tiroler Seite weist der Stausee einen 83 m hohen Erddamm in Richtung Zillertal auf.

Er wird von der Verbund AG, der ehemaligen Tauernkraftwerke AG, betrieben.

Quelle