Areal des neuen Borromäums Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In der Bildmitte das Areal des neuen Borromäums Salzburg.

Das Areal des neuen Borromäums Salzburg befindet sich im Salzburger Stadtteil Parsch.

Geschichte

Nachdem das alte Borromäum in der rechtsufrigen Altstadt zu wenig Platz für alle Schüler bot, suchte man ein Gelände für einen Neubau. 1905 bot sich die Gelegenheit, von der Herzoglich Arenbergischen Domänenverwaltung Grund in Parsch zu kaufen. Auf diesem entstand dann das neue Borromäum.

Das Gebäude beherbergt

Weiters befinden sich Sportanlagen auf dem Areal.

Ab Frühjahr 2021 lässt die Erzdiözese auf dem Areal 90 Wohnungen sowie Büros - um 25 Millionen Euro - errichten.

Quellen

  • www.sn.at, 11. Juli 2020
  • Salzburgwiki-Artikel