Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

1. September

August · September · Oktober

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 1. September ist der 244. (in Schaltjahren 245.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 121 Tage bis zum Jahresende.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

8. Jahrhundert
782: weiht Bischof Virgil die Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee, die der Überlieferung nach bereits um das Jahr 772 von Baiernherzog Tassilo III. gegründet wurde
18. Jahrhundert
1761: tritt Wolfgang Amadé Mozart erstmals öffentlich in der Aula Academica in Salzburg auf
19. Jahrhundert
1805: empfängt Joachim Haspinger, Freiheitskämpfer und Pfarrer, die Priesterweihe
1842: eröffnet der erste Postdienst in Lofer im Kashaus
1868: wird Johann Riedl Direktor des Salzburger Museums Carolino-Augusteum
1888: Dominik Thalhammer wird Schulleiter der Volksschule Kuchl
20. Jahrhundert
1915: beginnt die Ski-Rekruten-Ausbildung der k.k. Armee auf dem Schmiedingerkees des Kitzsteinhorns
1924: verlangt der Salzburger Zweigverein der (Wiener) Festspielgemeinde von der Wiener Direktion die Einberufung einer außerordentlichen Generalversammlung; man möchte eine Neuorganisation der Salzburger Festspielhausgemeinde durchsetzen
1928: wird die erste Klasse der Hauptschule St. Johann im Volksschulgebäude errichtet
1932: die Nordrampe der Großglockner Hochalpenstraße wird bis Hochmais für den Verkehr freigegeben
1933:
... beginnen die Bauarbeiten für die Autobahn München−Salzburg
... wird Franz Nickerl Direktor der Volksschule Leogang
1934: wird Andreas Süß Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
1939:
... beginnt mit der heutigen Kriegserklärung von Deutschland an Polen der Zweite Weltkrieg, der auch in Salzburg seine Opfer fordern wird
... erklärt die Deutsche Wehrmacht das Gaisbergplateau zum militärischen Sperrgebiet und richtet dort eine geheime Radar Forschungsstation ein
1941: wird Heinrich Ellmauer in das KZ Flossenbürg deportiert
1945: gehen die ersten Salzburger Festspiele nach dem Zweiten Weltkrieg zu Ende
1946:
... tritt eine Verfügung der Generalpostdirektion in Kraft, nach der unterhalb einer bestimmten Frequenz die Post auf dem Land nur mehr drei Mal pro Woche ausgetragen wird
... trifft in einem Freundschaftsspiel der SAK 1914 auf die Vienna und unterliegt 0:3
... findet auf dem Trabrennplatz in Aigen ein Reit- und Springturnier statt
... veranstaltet der ATSV Itzling ein Sommerfest, der Reinertarg fließt dem Sportplatzbau zu
... findet im Kabarett "Bei Fred Kraus" die Premiere von Peter Wehles Revue "Lass dich überraschen" statt


1951:
... tritt eine Erhöhung der Postgebühren um 100 Prozent in Kraft, auch die Eisenbahntarife werden stark angehoben; es gibt also nichts, was nicht schon einmal geschehen wäre
... feiert die „Alpinia“ ihr 60-jähriges Bestehen mit einer Festwoche; Höhepunkt ist ein Festzug mit 130 Trachtenvereinen und 30 Musikkapellen, zehntausende Salzburger säumen die Straßen
1954: übernimmt der Prähistoriker Universitätsprofessor Kurt Willvonseder die Direktion des Salzburger Museums Carolino-Augusteum; er folgt Rigobert Funke-Elbstadt, der wegen seiner Präsidentschaft in der Österreichisch-sowjetischen Gesellschaft als Direktor abgelöst worden ist
1956:
... wird Herbert von Karajan künstlerischer Leiter der Wiener Staatsoper
... wird Leo Ertl Kapellmeister der Militärmusik Salzburg
1962: feiert Artur Kibler sein Debüt in der Kampfmannschaft von Austria Salzburg
1963: wird Matthias Laireiter zum amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Salzburg ernannt
1964: beginnt Gerhard Steininger für die Salzburger Nachrichten zu schreiben
1967: wird der USC Eugendorf gegründet
1968: tritt Franz Pils seine Tätigkeit bei der Großglockner Hochalpenstraßen AG an, wo er später technischer Leiter und Prokurist wird
1971: die Allgemeine Sonderschule Zell am See an der Volksschule Zell am See erreicht den Status einer eigenen Schule, aus der 2014 die Dr.-Ernst-Höfer-Schule Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik Zell am See wird
1973: wird Andreas Radauer, später Stiftsprovisor des Kollegiatstifts Seekirchen und Dechant des Dekanats St. Johann im Pongau, Pfarrer von Seekirchen
1974: wird Eberhard Zwink Chefredakteur des Landespressebüros
1979:
... wird Paul Straßl Stadtpfarrer von Zell am See
... wird Anna Schmidhuber Direktorin der Volksschule Thalgau
1985: wird das nach einem Brand wieder errichtete Franz-Eduard-Matras-Haus am Hochkönig neu eröffnet
1987: Helmut Berner wird bis zu seiner Pensionierung 1998 Direktor der Hauptschule Seekirchen
1989: tritt der erste Direktor der Skihauptschule Bad Gastein, OSR Theo Kriegl, in den Ruhestand
1994: wird Hubert Soudant Chefdirigent des Mozarteum-Orchesters
1997: wird das Post- und Telegrapheninspektorat Salzburg in den Status einer Direktion erhoben, Wilhelm Blecha mit deren Leitung beauftragt
1998: tritt der Maler und Bildhauer Beppo Pliem in seinem Brotberuf als Lehrer in Pension
21. Jahrhundert
2000: wird Dr. Arno Gasteiger Vorstandssprecher der fusionierten Salzburg AG
2001: wird Ernst Wuger neuer Marketing-Leiter der Salzburger Nachrichten
2002:
... endet die Mountainbike-WM 2002 in Kaprun
... geht Johann Karner in Pension
2003: OSR Josef Franz, Direktor der Volksschule Uttendorf, geht in Pension
2004: wird der Frauenvolleyballverein PSvBG Salzburg gegründet
2005:
... wird Dr. Michael Max Pfarrprovisor der Flachgauer Stadtpfarre Neumarkt am Wallersee
... tritt Dr. phil. Christa Svoboda, Kunsthistorikerin und ehemalige Kuratorin und Abteilungsleiterin im Salzburger Museum Carolino-Augusteum, in den Ruhestand
2006:
... wird Hansjörg Hofer zum Generalvikar ernannt
... wird Generalvikar Johann Reißmeier zum Bischofsvikar ernannt
... wird Dieter Heidecker zum Generalmajor befördert
2007:
... wird Dr. Gerhard Kuntschik Ressortleiter Motor/Motorsport der Salzburger Nachrichten
... wird Wolfgang Kumpfmüller Leiter des Amts für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Salzburg
2008: wird Daniela Gutschi Landesgeschäftsführerin des Salzburger Hilfswerks und Harald Mattel Pfarrer in Maxglan
2009: wird die Pfarre Uttendorf einem Pfarrverband mit den Nachbarorten Kaprun, Piesendorf und Niedernsill zugeteilt
2010: wird Ambros Ganitzer Pfarrprovisor von Eben im Pongau
2011:
... wird Rupert Reindl Pfarrer von Lamprechtshausen
... wird die Halleiner Papierfabrik nach M-real nun Schweighofer Fiber und hat damit in ihrer über 100jährigen Geschichte erstmals österreichische Eigentümer
... wird Dr. Armin Brinzing Leiter der Bibliotheca Mozartiana der Stiftung Mozarteum
... wird Roland Kerschbaum Diözesankonservator der Erzdiözese Salzburg
2012:
... findet der 1. Salzburger Festspielball statt
... geht der Direktor der Caritas Salzburg, Hans Kreuzeder, in Pension
... wird Olivier Dantine Superintendent der Evangelischen Diözese Salzburg-Tirol
... Hofrätin Dr. med. Heidelinde Neumann wird mit der Leitung der Fachabteilung 9/1: Landessanitätsdirektion im Amt der Salzburger Landesregierung betraut
2014: wird Mag. Winfried Penninger Direktor des Erzbischöflichen Privatgymnasiums Borromäum
2015: wird Harald Mattel Pfarrer in Seekirchen am Wallersee
2016:
... wird Kurt Katstaller Direktor des Salzburger Wirtschaftsbundes
... übernimmt die Erzdiözese Salzburg die Modeschule Hallein als Schulerhalter
... wird Dr. Michael Max Rektor des Bildungshauses St. Virgil
... wird die die Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Bischofshofen in Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik umbenannt
2017: wird der Pfarrverband Kirchbichl-Bad Häring-Schwoich gegründet
2018: wird Stanislav Gajdoš Pfarrer von Bramberg am Wildkogel

Geboren

18. Jahrhundert
1751: Emanuel Schikaneder in Straubing, Bayern, Schauspieler und Theaterdichter
19. Jahrhundert
1851: Carl Kellner in Wien, Dr., Ehrenbürger der Stadt Hallein und Begründer der Halleiner Papierfabrik
1864: Hans Seutter von Loetzen in Wien, Bezirkshauptmann von Zell am See
1876: Andreas Latzko in Budapest, pazifistischer Schriftsteller
1896: Alois Bauernfeind in Hallwang, ein Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1909: Karen Frischenschlager in Tilsit, Ostpreußen; im Sterbejahr 2017 war sie im 108. Lebensjahr die älteste Salzburgerin
1916: Emil Spannocchi in der Gemeinde Aigen bei Salzburg, erster Armeekommandant des österreichischen Bundesheeres
1924: Helmut Dschulnigg , Kaufmann
1926: Kurt Weinkamer in Salzburg, Diplom-Volkswirt Dr., geschäftsführender Gesellschafter der Wachswarenfabrik Gebrüder Weinkamer
1931:
... Friedrich Kurrent in Hintersee, Architekt und Urbanist, Forscher und Publizist, Denkmalschützer, Lehrer und Kritiker
... Josef Vorderegger, Reisebüro- und Busunternehmer
1940: Maria Kerndlbacher in Salzburg, ein Opfer des Nationalsozialismus
1946: Rudolf Lanner, Bürgermeister der Pongauer Gemeinde St. Martin am Tennengebirge
1947: Helmut Brandstätter, ehemaliger Direktor der Hauptschule Grödig
1977: Walter Lopez in Honduras, Fußballspieler von Austria Salzburg
1986: Matthias Walkner in Kuchl, Motorsportler und erster österreichischer Sieger der Rallye Dakar (auf KTM)
1993: Michael Höfler in Linz, Torhüter des FC Lieferings
21.Jahrhundert
2000: Ogulcan Bekar, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

15. Jahrhundert
1462: Theobald Schweinpeck, Bischof von Lavant
18. Jahrhundert
1722: Sebastian Textor in Gegenbach, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1753: Eva Maria Auer, Mesnerin, Organistin und Schulleiterin der Volksschule Köstendorf
19. Jahrhundert
1805: Johanna Maria Anna Elisabeth, genannt Jeanette, in Salzburg, nur 16-jährig, das zweite Kind von Maria Anna von Berchtold zu Sonnenburg, Schwester von W. A. Mozart
20. Jahrhundert
1910:
... Leopold Spatzenegger in Salzburg, Professor für theoretische Medizin an der Salzburger medizinisch-chirurgischen Lehranstalt und Primararzt am St. Johanns-Spital
... Amand Jung in Salzburg, Benediktinermönch des Erzstifts St. Peter und Historiker
1938: Walter Schwarz in der Gestapohauptstelle München, Salzburger Geschäftsmann, Kunstmäzen und Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft
1939: Friedrich Franz Seraph Gmachl, katholischer Geistlicher
1943: August Brunetti-Pisano in Salzburg, Komponist und Phantast
1967: Andrä Stöllinger in Eugendorf, Bürgermeister der Marktgemeinde Eugendorf
1988: Rosa Steiner, Direktorin der Volksschule Altenmarkt im Pongau
1997: Karl Berg in Mattsee, DDr., langjähriger Erzbischof von Salzburg
21. Jahrhundert
2012: Peter Laux, Bierführer i. R. bei der Stieglbrauerei zu Salzburg

Fest- und Gedenktage

Der 1. September ist der allgemeine Stichtag für Stellenneubesetzungen in der Katholischen Kirche und im öffentlichen Schulwesen

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 1. September vor ...

... 1236 Jahren 
weiht Bischof Virgil die Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee
... 257 Jahren 
tritt Wolfgang Amadé Mozart erstmals öffentlich in Salzburg auf
... 176 Jahren 
eröffnet der erste Postdienst in Lofer im Kashaus
... 167 Jahren 
kommt Dr. Carl Kellner in Wien zur Welt, Ehrenbürger der Stadt Hallein und Begründer der Halleiner Papierfabrik
... 103 Jahren 
beginnt die Ski-Rekruten-Ausbildung der k.k. Armee auf dem Schmiedingerkees des Kitzsteinhorns
... 62 Jahren 
wird Herbert von Karajan künstlerischer Leiter der Wiener Staatsoper und Leo Ertl Kapellmeister der Militärmusik Salzburg
... 32 Jahren 
kommt der erste österreichische Sieger der Rallye Dakar, Matthias Walkner, in Kuchl zur Welt
... 21 Jahren 
stirbt Altbischof Karl Berg
... 7 Jahren 
wird die Halleiner Papierfabrik nach M-real nun Schweighofer Fiber und hat damit in ihrer über 100jährigen Geschichte erstmals österreichische Eigentümer
... 4 Jahren 
wird Winfried Penninger Direktor des Erzbischöflichen Privatgymnasiums Borromäum
... 2 Jahren 
übernimmt die Erzdiözese Salzburg die Modeschule Hallein als Schulerhalter und Dr. Michael Max wird Rektor des Bildungshauses St. Virgil

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 1. September verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks