Bernhard Hutter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschulrat Dipl.-Päd. Bernhard Hutter (* 19. April 1963) ist Direktor der Volksschule Pfarrwerfen.

Leben

Bernhard Hutter ist der Sohn des ehemaligen Bürgermeisters von Pfarrwerfen, Matthias Hutter junior (* 1912; † 1970) und seiner zweiten Frau Anna, geborene Wimmer.[1]

Nach seiner Matura am Privatgymnasium St. Rupert studierte er Lehramt und unterrichtete von 1985 bis 1999 an der Volksschule Tenneck. Seit 1. September 1999 ist er Schulleiter an der Volksschule Pfarrwerfen.

Bernhard Hutter war Gemeindevertreter und zehn Jahre lang ÖVP-Vizebürgermeister der Gemeinde Pfarrwerfen. In dieser Zeit leitete er den Finanzausschuss und war Mitglied in den wichtigsten Ausschüssen und der Gemeindevorstehung.

Es gibt fast keinen Verein, bei dem er nicht in irgendeiner Funktion dabei ist. 1999 gründete er mit Gerhard Hafner den Kultur- und Museumsverein Pfarrwerfen, dessen Obmann-Stellvertreter er bis 2014 war. Zudem war er Kustos des 2001 eröffneten Freilichterlebnis Sieben Mühlen, ist im Vorstand des Schiclub Pfarrwerfen und ist Obmann der Peter-Sieberer-Schützen.

Seit Dezember 2002 ist er Obmann-Stellvertreter des SC Ikarus Pfarrwerfen.

Quellen

Einzelnachweis

Zeitfolge
Vorgänger

Egon Hammer

Direktor der Volksschule Pfarrwerfen
seit 1999
Nachfolger