Bernhard Oberhauser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bernhard Oberhauser OSB (* 23. Juli 1694 in Brixen, Tirol; † 14. Oktober 1739) war Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt des Klosters Ettal.

Leben

Bernhard Oberhauser legte am 11. November 1711 im Kloster Ettal seine Ordensgelübde ab. Am 6. Oktober 1718 empfing er die Priesterweihe. 1723 wurde er an die Benediktineruniversität Salzburg berufen, wo er bis 1725 als Professor für Philosophie an der Universität Salzburg lehrte. 1724/25 war er auch Dekan der Philosophischen Fakultät. Danach war er Lehrer an der Ritterakademie in Ettal. Am 25. Oktober 1736 wurde er zum Abt seines Klosters gewählt, verstarb aber schon 1739.

Quelle