Erich Daglinger

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erich Daglinger, Porträtbild

Erich Daglinger (* 28. September 1942 in Oberndorf bei Salzburg) war bis 2016 Bezirkskommandant der Flachgauer Garden und Historischen Schützen, die im Landesverband der Salzburger Schützen zusammengefasst sind, und wohnt im bayrischen Laufen an der Salzach.

Leben

Erich Daglinger gehört seit 1956 dem Landesfürstlich privilegierten Schifferschützen-Corps Oberndorf an der Salzach an, dessen Kommandant er auch für zehn Jahre bis 2009 war. Wegen seiner besonderen Verdienste wurde er zum Ehrenkommandanten des Schifferschützenkorps ernannt.

Leistungen

Schon während seiner Kommandantenschaft in Oberndorf bei Salzburg setzte er sich erfolgreich für den Zusammenhalt unter den Vereinen ein. Auch seine Aufgabe als Bezirkskommandant der Flachgauer Garden und Historischen Schützen ist sehr vom Einsatz für das Wohl und die Ideale der Schützengemeinschaften geprägt. Seinen Initiativen ist es auch mit zu verdanken, dass mit der Verdienstmedaille der Flachgauer Garden und historischen Schützen eine Auszeichnung geschaffen wurde, die ähnlich der Franz-Xaver-Klaushofer-Medaille der Prangerschützen für besondere Leistungen auf dem Vereinssektor verliehen werden kann.

Bildergalerie

Quellen

  • Gespräche mit Erich Daglinger
  • Homepage der Stadt Oberndorf bei Salzburg