Florian Koch

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florian Koch (* 29. Juli 1986 in Hallein) ist Sozialstadtrat (SPÖ) der Stadt Hallein.

Leben

Koch – kaufmännischer Angestellter bei einem Baustoffhandel in Salzburg – hat die Ortsguppe Hallein der Sozialistischen Jugend Österreichs (Jungsozialisten, „Jusos“) aufgebaut, gehörte dem Landesvorstand der Salzburger Jusos schon Jahre vor seiner am 19. Oktober 2013 erfolgten Wahl zum Landesvorsitzenden und auch dem Verbandsvorstand der Sozialistischen Jugend Österreichs an.

Nach der Gemeindevertretungswahl 2014 wurde er zum SPÖ-Klubvorsitzenden gewählt.

Nach dem großen Erfolg, den die SPÖ bei den Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen 2019 errungen hatte, wurde er in den Gemeindevorstand seiner Heimatstadt gewählt und übernahm das Ressort eines Sozialstadtrates und den Vorsitz im Gemeindevertretungsausschuss für Soziales und Wohnungswesen.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Tarik Mete

Juso-Landesvorsitzender
2013 bis 2015
Nachfolger

Tobias Aigner