Gamp

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gamper Straße, nördlicher Beginn
Gamp ist ein Stadtteil der Tennengauer Bezirkshauptstadt Hallein. Er umfasst in seiner Ausdehnung die gesamte gleichnamige Katastralgemeinde mit dem Ortsteil Winterstall.

Lage

Gamp liegt westlich der Salzach im Süden Halleins auf einem Talboden zwischen Dürrnberg und Salzach. Er ist mit knapp 300 Einwohnern der einwohnermäßig kleinste Stadtteil der Bezirkshauptstadt.

Wichtige Einrichtungen und Unternehmen

In Gamp befinden sich die Polytechnische Schule Hallein und eine großräumige Sportanlage mit der Sporthalle Hallein, mehreren Fußballplätzen, den Tennisplätzen des Halleiner Tennisclubs oder dem Hauptsitz des Tauchclub Delphin Hallein. Zwischen 1990 und 2000 fand das Folk Festival Hallein auf einem Freigelände hinter der Sportanlage statt.

Seit Mai 2007 ist der Neubau des Flusskraftwerks Gamp der Salzburg AG in Betrieb.

Bildergalerie

Quellen