Gerhard Perlak junior

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerhard Perlak junior (* 9. Jänner 1979) ist ein Salzburger Fußballspieler.

Karriere

Gerhard Perlak junior, der Sohn der gleichnamigen Salzburger Fußballlegende Gerhard Perlak senior, startete seine fußballerische Laufbahn beim alten FC Salzburg in Taxham, bei dem damals auch sein Vater engagiert war, und spielte später bis von 1996 bis 2000 für den SV Wals-Grünau. Sein Bruder Michael spielte 2008/09 mit dem SV Grödig in der ADEG Erste Liga (Zweite Bundesliga).

Als Trainer war Gerhard Perlak von 2010 bis 2015 für den ÖTSU Hallein tätig, mit dem er 2014 die Meisterschaft in der 1. Landesliga gewann. Weitere Stationen als Trainer waren Red Bull Salzburg (als Jugendtrainer), 2016 SV Kuchl, 2018 SV Bürmoos und 2019 FC Hallein 04. Seit 2020 trainiert er die 2. Mannschaft des SV Wals-Grünau.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder (Maximilian und Philipp).

Erfolge

Mit dem ÖTSU Hallein gewann er 2014 die Meisterschaft in der 1. Landesliga Salzburg.

Quellen