Großer Hafner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großer Hafner von Nordwesten (Arlhöhe) mit Kölnbreinspeicher.
der Hafner flankiert von Kesselwand (links), Petereck und Kölnbreinspitze, unterhalb der Berggruppe der obere Rotgüldensee
Rätselhafte Steinmandeln an der Westseite des Hafners, im Mittel- und Hintergrund: der Ankogel und die Glocknergruppe.

Der Große Hafner ist ein Berg im Süden des Lungaus.

Geografie

Die Grenze zwischen Salzburg und Kärnten verläuft über den Gipfel. Das Gipfelkreuz steht 30 Schritte davon entfernt auf Salzburger Gebiet. Er gehört zu den Hohen Tauern und ist mit 3 076 m ü. A. der höchste Gipfel in der Hafnergruppe.

Der Gipfel ist von zwei Keesen umgeben: Im Norden auf Lungauer Gebiet breitet sich das Rotgüldenkees aus, im Südwesten in Kärnten das Wastlkarkees.

Nachbargipfel sind im Südosten der Kleine Hafner und im Nordwesten die Wastlkarscharte.

Erreichbarkeit

Auf den Berg führt vom Rotgüldensee über die Wastlkarscharte ein hochalpiner Steig auf den Gipfel.

Schutzhütten

In der Nähe des Bergs befinden sich keine Schutzhütten.

Bilder

 Großer Hafner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Schriftenreihe des Landespressebüros, Serie Sonderpublikationen, Nr. 210, Stefan Mayer, 2006

Weblink