Hafnergruppe

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel hat einen Salzburgbezug
Der Inhalt dieses Artikels hat einen Salzburgbezug, der mindestens eine der Salzburgwiki-Artikel-Richtlinien erfüllt.


Datei:St. Michael im Salzburger Lungau.jpg
St. Michael im Salzburger Lungau, mittig im Hintergrund die nordöstliche Hafnergruppe (v.l.n.r. Tschanegg, Kareck, Steinwandeck, Brandriegel, Schlungkopf, Storzspitze), rechts beginnt der Zickenberg.

Die Hafnergruppe ist der östlichste Gebirgszug der Hohen Tauern in den Ostalpen.

Geografie

Dieser Gebirgszug befindet sich zwischen der Arlscharte (2 259 m ü. A.) und dem Katschberg. Er schließt als Grenzkamm zwischen Kärnten und Salzburg an die westlich gelegene Ankogelgruppe an. Der Alpenhauptkamm springt bereits knapp östlich der Arlscharte, am Weinschnabel (2 754 m ü. A.), nach Norden zu den Radstädter Tauern ab, sodass der Großteil der Hafnergruppe bereits abseits, jedoch auf der Wasserscheide zwischen Mur und Drau liegt.

Die Hafnergruppe ist im Süden vom Maltatal, im Osten vom oberen Liesertal, und im Norden vom oberen Murtal begrenzt, wo ab dem Murtörl die Radstädter Tauern anschließen.

Berge

  • Großer Hafner, 3 076 m ü. A.
  • Kleiner Hafner (Lanischhafner), 3 018 m ü. A.
  • Großer oder Malteiner Sonnblick, 3 030 m ü. A. (Kärnten)
  • Mittlerer Sonnblick, 3 000 m ü. A. (Kärnten, östlichster Dreitausender der Alpen)
  • Kleiner Sonnblick, 2 992 m ü. A. (Kärnten)
  • Kölnbreinspitze, 2 934 m ü. A.

Bergseen

In Salzburg:

In Kärnten: Lanischseen, Eben-Lanischsee und Melniksee

Flüsse

In Salzburg haben folgende Bäche und Flüsse ihre Quellen in der Hafnergruppe:

In Kärnten haben folgende Bäche und Flüsse ihre Quellen in der Hafnergruppe: Malta, Lieser, Kleinelenbach, Elendbach

Wasserkraft

Durch die Kärntner Malta-Hochalm-Straße (Mautstraße) sind der Kölnbreinspeicher (Vollinbetriebnahme 1978, Einzugsgebiet von 51,3 km³, Nutzinhalt 200 Millionen Kubikmeter, 200 m hohe Gewölbemauer) und der südlich von ihm gelegene Vorspeicher Galgenbichl (Nutzinhalt 4,4 Millionen Kubikmeter) erreichbar.

Bergbau

Vor allem Rotgülden auf Lungauer Seite war jahrhundertelang ein wichtiges Zentrum des Bergbaus, besonders auf Arsenkies.

Verkehr

Im Osten führt der Katschberg-Tunnel die die Hafnergruppe.

Schutzhütten

  • Kattowitzer Hütte, 2 321 m ü. A. in Kärnten
  • Rotgüldenseehütte, 1 702 m ü. A. in Salzburg

Weblink

Quellen