Hauptmenü öffnen

Harald Sowa

Mag. Harald Sowa (* 1962 in Wiener Neustadt, ) war Solotrompeter des Mozarteum Orchesters Salzburg und ist Lehrer für Trompete und Flügelhorn am Musikum Salzburg Stadt sowie Fachgruppenleiter für Blechblasinstrumente des Landes Salzburg am Musikum Salzburg.

Leben

Harald Sowa maturierte 1982 an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt in Wiener Neustadt.

Seinen ersten Trompetenunterricht erhielt er 1970 an der Musikschule Pottschach, .

Ab 1976 bekam er Unterricht vom damaligen Solotrompeter der Wiener Symphoniker und ausgezeichneten Trompetenlehrer Hans Pöttler. Nach der Matura studierte er bei Prof. Adolf Holler (Wiener Philharmoniker) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien Konzertfach Trompete. Schließlich wurde Sowa in das Jazzkonservatorium zu Prof. Pollitzer in Wien aufgenommen und wechselte anschließend an die Universität Mozarteum nach Salzburg zu Prof. Fritz Krammer, wo er im Jahre 1989 graduierte.

Von 1982 bis 1983 war Harald Sowa im Theater an der Wien engagiert und kam dann im Jahre 1983 zum Mozarteumorchester, in dem er bis 1995 die Position des Solotrompeters inne hatte. Seit 1985 ist Harald Sowa Lehrer für Trompete und Flügelhorn am Musikum Salzburg Stadt. Im Jahre 1998 wurde er zum Fachgruppenleiter für Blechblasinstrumente des Landes Salzburg bestellt und seit 2009 ist er Direktor des Sprengels Seekirchen.

Weiters ist Harald Sowa Juror bei verschiedenen Wettbewerben. Er ist auch Fachbeirat für den Landeswettbewerb Prima la musica in Salzburg.

Quellen