Köstendorfer Landesstraße

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
280px
Köstendorfer Landesstraße
Ziffer: L 106
Länge: 11,9 km
Startpunkt: Mattsee
Endpunkt: Steindorf

Die Köstendorfer Landesstraße (L 106) ist eine Landesstraße im Norden des Flachgaus.

Verlauf

Die Köstendorfer Landesstraße beginnt in Mattsee und führt über Schleedorf, Köstendorf und Neumarkt am Wallersee zum Kreisverkehr im südlichen Gebiet von Steindorf, das zu Straßwalchen gehört.

Namensgebung

Der Name stammt von der Flachgauer Gemeinde Köstendorf, die am Verlauf der Landesstraße liegt.

Besonderheit(en)

Im nordwestliche Gemeindegebiet von Schleedorf im Ortsteil Mölkham befindet sich auf 651 m ü. A. ein kleiner Parkplatz mit einem Christus-Kreuz. Von diesem Parkplatz aus hat man bei klarem Wetter eine Panoramasicht auf die Berge der Osterhorngruppe, der Göllstock und den Untersbergstock, die Schönfeldspitze im Steinernen Meer, den Watzmann, die Chiemgauer Alpen mit dem Staufengebirge.

Quelle

  • Landkarten