Hauptstraße (Neumarkt am Wallersee)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Hauptstraße (Neumarkt am Wallersee).jpg
Hauptstraße (Neumarkt am Wallersee)
Länge: ca. 700 m
Startpunkt: Mühlgasse (Neumarkt am Wallersee)
Endpunkt: Bahnhofstraße (Neumarkt am Wallersee)
Karte: Googlemaps

Die Hauptstraße ist eine der Straßen der Stadt Neumarkt am Wallersee im Flachgau.

Verlauf

Die Straße beginnt im Stadtzentrum beim Parkplatz des Spar-Supermarktes (Hauptstraße 1) an der Einmündung der Mühlgasse in den hier geradlinig verlaufenden Straßenzug, der von der Salzburger Straße und eben der Hauptstraße gebildet wird. Sie verläuft nordnordostwärts bis zu der Einmündung der Bahnhofstraße, nach der sie von der Wiener Straße fortgesetzt wird.

Es handelt sich um einen Teil des ehemaligen Verlaufes der B 1 Wiener Straße, die mittlerweile als Umfahrungsstraße östlich des verbauten Gebietes verläuft.

Name

Der Name verweist auf die zentrale Lage und Verkehrsbedeutung der Straße.

Gebäude und Einrichtungen

Zu den bemerkenswerten Gebäuden gehören der Gasthof Gerbl, das denkmalgeschützte Bezirksgericht Neumarkt am Wallersee und der historische Karlwirt.

Weitere Gebäude entlang der Hauptstraße sind das Stadtamt Neumarkt am Wallersee, die Fronfeste, das Poschingerhaus, das ehemalige Gebäude der Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr und das denkmalgeschützte Baderhaus.

Unternehmen

(Auswahl, Liste unvollständig):
Schuhhaus Umlauft, Pizzeria Francesco, Autohaus Ford Poller, Karlwirt, Fleischhauerei Gerbl, ...

Nicht mehr bestehende Unternehmen

Griechischer Markt in Neumarkt am Wallersee[1], Restaurant Niko der Grieche (Neumarkt am Wallersee)[1],

Bildergalerie

Quellen

Einzelnachweise

<references>

  1. 1,0 1,1 existiert nicht mehr, Stand März 2016