Christoph Brandhuber

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. phil. Christoph Brandhuber ist Leiter des Salzburger Universitätsarchivs.

Leben

Christoph Brandhuber studierte Latein und Geschichte an der Paris-Lodron-Universität Salzburg. Neben seiner Tätigkeit als Leiter des Universitätsarchivs Salzburg ist er Autor mehrerer Buchpublikationen, insbesondere zur Salzburger Universitätsgeschichte.

Auf seiner Facebook-Seite[1] informiert er immer wieder über interessante Themen.

Werke

  • Christoph Brandhuber, Oliver Ruggenthaler OFM: „Wolf Dietrich und die Franziskaner – Ein Hofkloster für die Salzburger Residenz“, in: Gerhard Ammerer, Ingonda Hannesschläger (Hg.): „Strategien der Macht. Hof und Residenz in Salzburg um 1600 – Architektur, Repräsentation und Verwaltung unter Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau 1587 bis 1611/12“, Salzburg 2011, S. 231–272. (im Internet zum Nachlesen)

Quelle

Einzelnachweis