Kurt Kaindl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. phil. Kurt Kaindl (* 1954 in Gmunden, .) ist ein Fotograf und freier Medienwissenschafter in der Stadt Salzburg.

Leben

Kurt Kaindl studierte an der Paris-Lodron-Universität Salzburg Germanistik und Kommunikationswissenschaft und promovierte dort 1983 zum Dr. phil. Außerdem absolvierte er eine fotografische Ausbildung und war 1981 Gründungsmitglied der Galerie Fotohof. Er publizierte zahlreiche Fotobände und ist seit 1990 Herausgeber der Edition Fotohof im Otto Müller Verlag.

Die Bilder dieser Publikationen präsentierte er weltweit auch in verschiedenen Ausstellungen, darunter in Dresden, Salzburg, Washington D.C., Wien, Linz, Budapest, Bukarest und Hongkong.

Publikationen

  • Cibulka, Heinz, Kurt Kaindl und Harald Waitzbauer: Innergebirg. Wege in die Tauern. Salzburg (Edition Fotohof) 1986.
  • Kaindl, Kurt und Harald Waitzbauer: Würzmühle. Industriearchäologie aus dem oberen Waldviertel. Salzburg (Edition Fotohof im Otto Müller Verlag.
  • Lechenperg, Harald Peter: Pionier des Fotojournalismus 1929–1937. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Otto Müller Verlag) 1990.
  • Morath, Inge: Fotografien 1952–1992. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Otto Müller Verlag) 1992.
  • Waggerl, Karl Heinrich: Frauenmantel. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Otto Müller Verlag) 1993.
  • Kaindl, Kurt und Hans Eichhorn: Abfischen. Salzburg (Edition Fotohof im Otto Müller Verlag) 1997.
  • Kaindl, Kurt und Karl-Markus Gauß: Die unbekannten Europäer. Salzburg (Edition Fotohof im Otto Müller Verlag) 2002.
  • Kruckenhauser, Stefan: In weiten Linien. Das fotografische Lebenswerk. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Otto Müller Verlag) 2003.
  • Kaindl, Kurt und Karl-Markus Gauß: Der Rand der Mitte. Salzburg (Edition Fotohof im Otto Müller Verlag) 2006.
  • Kaindl, Kurt und Karl-Markus Gauß: Reisen im Niemandsland. Salzburg (Edition Fotohof im Otto Müller Verlag). Salzburg (Edition Fotohof) 2020.
  • Deutsch, Gerti: Fotografien 1935-1965. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Edition Fotohof) 2011.
  • Steinwendtner, Brita (Hg.): Die Berge. Der Hof. Das Bleiben, Fotos und Geschichten. Bilder von Andrea Eidenhammer und Kurt Kaindl. Neukirchen am Großvenediger (Tauriska Verlag) 2015.
  • Kaindl, Kurt: Orte der Erinnerung, in: Iglar, Rainer und Michael Mauracher (Hg.): ÖsterreichBilder. Salzburg (Edition Fotohof) 2017.
  • Cibulka, Heinz: Analoge / digitale Bildgedichte und Collagen. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Edition Fotohof) 2017.
  • Schnelle, Werner: Unikate. Analoge Fotoarbeiten. Hg. Kurt Kaindl. Salzburg (Edition Fotohof) 2018.
  • Kaindl, Kurt: Ein Spanisches Fest. Salzburg (Edition Fotohof) 2020.

Auszeichnung

  • Kulturpreis des Landes Oberösterreich (2018)

Weiterführend

Für Informationen zu Kurt Kaindl, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Kurt Kaindl"