Wien

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlskirche Wien

Wien ist einerseits die Hauptstadt und mit 1 889 083 Millionen Einwohnern (Stand 2018) die größte Stadt Österreichs, andererseits kamen von ihr oder gingen dorthin bekannte Salzburger Persönlichkeiten. Dieser Artikel behandelt ausschließlich Salzburg-relevante Bezüge.

Persönlichkeiten

Salzburger, die nach Wien gingen und oder dort starben

Personen, die aus Wien stammen, in Salzburg leb(t)en, tätig waren oder sind

Hauptartikel Personen, die aus Wien stammen, in Salzburg leb(t)en, tätig waren oder sind

Ereignisse, die Salzburg und Wien direkt miteinander verbanden

Salzburg war beim Fernstreckenrennen Paris - Wien 1902 Etappenziel.

Vereine u.ä.

Straßenbenennungen in Salzburg

Von der Stadt Wien hat die B 1 Wiener Straße ihren Namen, da sie von dort ihren Ausgang nimmt.

In einzelnen Gemeinden sind Straßen, die in die Richtung der Bundeshauptstadt führen, nach dieser benannt:

Das „Salzburger Eck“ in Wien VI.

Örtlichkeiten und Baulichkeiten in Wien

Dem Land Salzburg ist im VI. Wiener Gemeindebezirk ein kleiner Platz gewidmet: Das „Salzburger Eck“.

Die (ehemalige) Wiener Vorstadt Michelbeuern ist nach der Salzburger Benediktinerabtei Michaelbeuern benannt, dem dieses Gebiet bis zum Jahr 1786 gehört.[1]

Das Benediktinerstift St. Peter hat im XVII. Wiener Gemeindebezirk in der Vorstadt Dornbach um den Rupertusplatz (!) einen Gutsbesitz, dessen Perle die Buschenschank Stift St. Peter „Zum Dornbacher Pfarrer“ (Rupertusplatz 5, 1170 Wien) bildet.[2]

Politisches

Literatur

Weiterführend

Für Informationen zu Wien, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quelle

  • bevoelkerung_zu_jahresbeginn_2002-2018_nach_gemeinden_gebietsstand_1.1.2018, pdf, im Internet

Fußnoten

  1. Vgl. Wien Geschichte Wiki, Eintrag Michelbeuern (Vorstadt).
  2. www.stiftstpeter.at/gutsverwaltung.
  3. Salzburger Landeskorrespondenz, 19.1.2016