Rupertihaus

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Rupertihaus ist ein nicht mehr bestehender Alpengasthof in Mühlbach am Hochkönig.

Geschichte

Der Skispringer und -trainer Sepp "Buwi" Bradl und seine Frau Paula führten jahrzehntelang den Alpengasthof Rupertihaus.

Bereits nach seinem Tod (Bradl starb 1982), als das Haus schon verkauft war, brannte das Rupertihaus aufgrund eines Glimmbrandes am 7. Dezember 1990 bis auf die Grundmauern ab. 455 Stunden waren die Freiwilligen Feuerwehren Mühlbach, Bischofshofen und St. Johann mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 63 Mann im Einsatz.

Der Alpengasthof befand sich östlich des Schrammbachs oberhalb der Barbaraklamm zwischen Mühlbach-Zentrum und Mitterberg.

Quellen

Weblink