Tauxgasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Tauxgasse.jpg
Tauxgasse
Länge: ca. 400 m
Startpunkt: Neukommgasse
Endpunkt: Thumegger Straße
Karte: Googlemaps

Die Tauxgasse ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Gneis.

Geschichte

Die Tauxgasse ist nach dem ersten Chefdirigenten des Mozarteum Orchesters und Gründer der Salzburger Liedertafel, Alois Taux (* 1817; † 1861),benannt worden. Der Beschluss zur Namensgebung wurde am 18. April 1905 gefasst.

Verlauf

Die Tauxgasse ist knapp 400 Meter lang und führt von der Neukommgasse oberhalb der Berchtesgadner Straße und genau gegenüber dem Salzburger Kommunalfriedhof nach Norden.

Quelle