Wilhelm von Poschinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton Wilhelm Ritter und Edler von Poschinger (* 10. Juli 1839 in Oberfrauenau;[1]13. Mai 1895 in Unterzwieselau[2]) war ein Kaufmann und Gutsbesitzer in Ahausen bei Landau an der Isar-Ahausen.

Leben

Wilhelm von Poschinger entstammt der ritterlichen Deggendorfer Linie des 1140 erstmal erwähnten bayerischen Adelsgeschlechts Poschinger.

Er gründete 1877 in der Gemeinde Gnigl-Schallmoos ein Lagerhaus, das später an Leopold Wildenhofer überging.

Nach ihm wurde im Jahr 1903 die im heutigen Salzburger Stadtteil Schallmoos verlaufende Poschingerstraße benannt.

Quellen

  • Straßennamen-Datenbank der Stadt Salzburg, Poschingerstraße und Wildenhoferstraße
  • Karl und Ludwig Ritter von Poschinger, Hippolyt Freiherr Poschinger von Frauenau, et al.: Verzeichnis der Nachkommen des Joachim Poschinger. o.O. 2014.
  • Genealogisches Handbuch des Adels. Adelige Häuser B. Band XII, S. 422 f., Band 64 der Gesamtreihe, C. A. Starke Verlag, Limburg (Lahn) 1977

Einzelnachweise

  1. Gemeinde Frauenau im Landkreis Regen in Bayern
  2. Gemeinde Lindberg im niederbayerischen Landkreis Regen.