Anton Rußegger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton Rußegger war im 18. Jahrhundert Organist, Mesner und Schulmeister in der Tennengauer Marktgemeinde Abtenau.

Leben

Anton Rußegger war der Sohn des Abtenauer Wirts und Gastgebers Mathias Rußegger. Er heiratete Theresia, die Tochter des Abtenauer Mesners und Schulmeisters Franz Hirzl, die ihm 16 Kinder schenkte, darunter sein Nachfolger Paul Rußegger.

Er war als tüchtiger Organist bekannt, leitete den Kirchenchor und engagierte sich auch in der Instrumentalmusik.

Quelle

  • Gfrerer, Hans: Abtenau. Band I. Geschichte der Abtenau und des Lammertales. Gemeinde Abtenau 1980.
Zeitfolge
Vorgänger

Franz Josef Hirzl

Schulleiter der Volksschule Abtenau
um 1763–1799
Nachfolger

Paul Rußegger