Daniel Einy

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Salzburger Unternehmer Arash Daniel Einy.

Arash Daniel Einy (* 20. September 1985 in Teheran, Iran) ist ein Unternehmer in der Stadt Salzburg und in München sowie Obmann des Initiativkreis Maxglaner Wirtschaft [1].

Leben

Einy wurde in Teheran als erster Sohn persischer Eltern geboren. Bereits mit acht Jahren übersiedelte seine Familie nach Salzburg, wo er nach Besuch der Lieferinger Volksschule und der Unterstufe des Christian-Doppler-Gymnasiums eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann begann. Nach erfolgreich abgeschlossener Lehre startet Einy seine berufliche Karriere im Familienbetrieb Bio Teppichwäsche Einy in Salzburg. Parallel dazu absolvierte er 2009 die Berufsreifeprüfung und begann sein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Privatuniversität Schloss Seeburg. Er schloss das Studium mit dem akademischen Grad Bachelor of Science ab. Den Dipl.-Lehrgang Onlinemarketing absolvierte Einy ebenfalls in Schloss Seeburg.

Weiters folgte 2014 ein Studium an der TU Kaiserslauten im Bereich Kulturmanagment mit dem Ziel Master of Arts. Seit 2010 fungiert Arash Daniel Einy im Familienbetrieb Bio Teppichwäsche Einy[2] (Family Einy GmbH) als Geschäftsführer. Zwischen 2015[3] und 2019 war Einy als Obmann der Maxglaner Wirtschaft [4] tätig. Diesen Posten übernimmt er ab 2020 erneut. Während dieser Zeit war er organisatorisch mitverantwortlich für den "Autofreien Tag Maxglan" [5] [6] [7], der pro Jahr von rund 20 000 Menschen besucht wird, und für die Bekanntmachung des "Maxglan Gutscheins" [8].

Wirken als Unternehmer

Arash Daniel Einy ist aktuell (2020) Geschäftsführer von vier verschiedenen Unternehmen.

  • thesocialist.rocks - Büros in Salzburg, München und Ottawa[9]
  • Park & Fly Salzburg[10]
  • Einy Deutschland GmbH[11]
  • STAR Invest GmbH (Deutschland)[12]

Neben seinen administrativen Tätigkeiten ist Einy auch ein WKO-zertifizierter E-Commerce- & Social-Media-Experte[13]. Über die STAR Invest GmbH in München ist Einy seit 2018 auch Franchise-Nehmer für Storebox[14] in München. Seit 2019 repräsentiert er alle deutschen Franchise-Nehmer des Unternehmens im Beirat.

Wirken im Umfeld seiner Zeit

Vor allem die Belebung des Stadtteils Maxglan ist auf Aktivitäten von Einy zurückzuführen. Durch seine Initiativen, angestoßen als Obmann der Maxglaner Wirtschaft, fanden zahlreiche Kampagnen, Aktionen und Veranstaltungen für den Stadtteil Maxglan, die Wirtschaftstreibenden vor Ort und für die rund 14 000 Stadtteilbewohner statt. Er setzt sich für wichtige Impulse und weitere wirtschaftliche Entwicklungen des Wirtschaftsstandortes ein.

Persönliches & Familie

Im Zeitraum 2016 bis 2020 bekleidete Einy den Posten des Marketingvorstands sowohl des AC Wals, Österreichs Rekordmeister im Ringen, als auch des Österreichischen Ringsportverbands (ÖRSV)[15]. Seit 2019 ist Arash Daniel Einy mit der Unternehmerin (Geschäftsführerin des Kosmetikstudios the most beautiful[16]) und ehemaligen Vize-Miss Salzburg[17] Antonia Gornicec verlobt. Einy lebt und arbeitet in der Stadt Salzburg.

Quellen

  1. Quelle Maxglaner Wirtschaft
  2. Homepage der Bio Teppichwäsche Einy
  3. meinbezirk.at vom 25. Mai 2015
  4. Salzburger Nachrichten vom 05. Dezember 2018
  5. Salzburg24.at vom 23. September 2015 sowie www.weekend.a, www.stadt-salzburg.at 3. September 2019
  6. Bilderauswahl aus einem Artikel der Salzburger Nachrichten vom 14. September 2019
  7. YouTube-Video des autofreien Tages Maxglan des TV-Senders RTS www.youtube.com
  8. shopping-maxglan.at
  9. Salzburger Nachrichten vom 05. Dezember 2017
  10. park-and-fly-salzburg.at, www.fluparks.at, www.parken-und-fliegen.de
  11. www.northdata.de
  12. www.online-handelsregister.de
  13. Website WKO [1]
  14. Storebox München [2]
  15. PDF ÖRSV - Seite 8[3]
  16. "Über uns" des Kosmetikstudios "the most beautiful" [4]
  17. Interview im Magazin "Weekend" [5]